unbekannter Gast
vom 21.05.2018, aktuelle Version,

Pfarrkirche Kopfing

Kath. Pfarrkirche Hll. Johannes d. T. und Johannes Ev. in Kopfing im Innkreis

BW

Die römisch-katholische Pfarrkirche Kopfing steht im Ort Kopfing im Innkreis in der Marktgemeinde Kopfing im Innkreis im Bezirk Schärding in Oberösterreich. Die auf die Heiligen Johannes der Täufer und Johannes Evangelist geweihte Kirche gehört zum Dekanat Andorf in der Diözese Linz. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Urkundlich wurde im 12. Jahrhundert eine Kirche genannt. Vom gotischen Kirchenbau ist der Unterbau des Turmes erhalten. Die heutige Kirche wurde 1904/1905 mit dem Baumeister Matthäus Schlager neu erbaut.

Architektur

Der gotische Westturm wurde im Unterbau erhalten und oben ins Achteck übergeführt und erhielt einen Helm in barocken Formen (1905).

Ausstattung

Das Hochaltarbild Anbetung der Hirten, wohl vom alten Hochaltar, wurde um 1773 in der Art der Schule des Kremser Schmidt gemalt.

Literatur

  • Kopfing im Innkreis, Pfarrkirche hl. Johannes d. T. und hl. Johannes Ev. S. 135. In: Die Kunstdenkmäler Österreichs. Dehio Oberösterreich. Von Erwin Hainisch, Neubearbeitet von Kurt Woisetschläger, Vorworte zur 3. Auflage (1958) und 4. Auflage (1960) von Walter Frodl, Sechste Auflage, Verlag Anton Schroll & Co., Wien 1977.
  Commons: Pfarrkirche Kopfing  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien