unbekannter Gast
vom 30.12.2016, aktuelle Version,

Pfarrkirche St. Martin im Waldviertel

Pfarrkirche hl. Martin in St. Martin im Waldviertel

Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Martin im Waldviertel steht im Ort St. Martin in der Marktgemeinde St. Martin in Niederösterreich. Die Pfarrkirche hl. Martin gehört zum Dekanat Gmünd in der Diözese St. Pölten. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Urkundlich wurde 1340 ein Vikariat genannt. Die einschiffige, ursprünglich romanische, Ostturmkirche wurde im zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts barockisiert und nach Westen erweitert. 1889 wurde die Kirche renoviert. 1948 fand eine Restaurierung statt.

Architektur

Die Kirche steht nördlich des Hauptplatzes an der Durchgangsstraße und ist von einem Friedhof umgeben. Der quadratische Chorturm - im Kern romanisch - und hat vermauerte und östlich ein unvermauertes gekuppeltes Rundbogenfenster und ostseitig ein gotisches einbahniges Maßwerkfenster und südseitig ein barockes Flachbogenfenster und einen Zwiebelhelm aus dem Jahr 1858. Der nordseitige Sakristeianbau ist im Kern romanisch. Das schlichte Langhaus hat barocke Flachbogenfenster. Die barocke Fassade mit einem Schweifgiebel weist eine Figurennische mit barocken Portalvorbauten unter geschweiften Giebel in der Form der Fassade auf.

Das vierjochige Langhaus wird von einer barocken, gedrückten Stichkappentonne über Doppelgurten auf Kämpfergebälken und gekuppelten Pilastern überspannt. Die Orgelempore ist geschwungen. Der Triumphbogen ist rundbogig und eingezogen. Der quadratische Chor im Turmerdgeschoss hat ein Kreuzgratgewölbe.

Ausstattung

Der spätbarocke Hochaltar mit einem marmorierten Holzaufbau mit gedrehten Säulen aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und einem freistehenden Altartisch mit Tabernakel zeigt das Altarbild Mantelspende des hl. Martin des Malers Mich. Hertz (1753) und trägt im Auszug die Schnitzfigur Christus mit der Mantelspende und die Seitenfiguren Johannes Nepomuk und Franz Xaver.

Die Orgel baute Franz Jüstel (1840). Es gibt eine Glocke aus 1541.

Literatur

  Commons: Pfarrkirche St. Martin (Niederösterreich)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien