Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 12.05.2020, aktuelle Version,

Philharmonie Salzburg

Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 (bis 2011 Junge Philharmonie Salzburg) von der Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet.

Mit dem Orchester standen bereits Solisten wie Juan Diego Florez, Rolando Villazón, Olga Scheps, Maria Bill und die Klazz Brothers auf der Bühne. Literarische Konzertabende wurden mit Schauspielern und Schauspielerinnen wie Iris Berben, Cornelius Obonya und Philipp Hochmair veranstaltet.[1]

Das Repertoire zieht sich von klassisch-romantischen Werken wie Bach, Mozart, Beethoven, Schubert bis hin zu Igor Strawinsky, Fazil Say und John Adams.[2]

Zusätzlich zu Abo-Konzerten[3] hat es sich das Orchester laut eigenen Aussagen zur Aufgabe gemacht, starke Akzente im „audience development“-Bereich zu setzen.[4] Daher bietet die Philharmonie Salzburg in Kooperation mit den „Kinderfestspielen“ Kindern, Jugendlichen und Familien den Einstieg in die Klassikwelt mittels interaktiver symphonischer Konzerte und Workshops.[5] Zudem war das Orchester Initiator der Lehrlingskonzerte im Großen Festspielhaus in Salzburg.[6]

Weiters hat sich das Orchester auf „Crossprojekte spezialisiert, wie „Best of Hollywood“[7], “Game Music meets Poetry Slam”[8] oder „Soul meets Classic“[9]. 2018 schuf die Philharmonie Salzburg ein spartenübergreifendes Projekt zum 20-jährigen Bestehen des Orchesters: das Jubiläumskonzert „The Next Level!“, Live Orchester-Musik mit Akrobaten und DJs[10]. Im Herbst 2019 spielte das Orchester unter der Leitung von Chefdirigentin Elisabeth Fuchs zusammen mit Philipp Hochmair die Weltpremiere von „Jedermann Reloaded Symphonic“ im Großen Festspielhaus.[11]

Einzelnachweise

  1. Lebenslauf der Philharmonie Salzburg. In: https://www.philharmoniesalzburg.at/pressefotos-philharmonie-salzburg/. Pressestelle der Philharmonie Salzburg, abgerufen am 11. Mai 2020.
  2. Konzerte Übersicht. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  3. Philharmonische Konzerte im Abo. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  4. Mission Statement der Philharmonie Salzburg. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  5. Informationen zu Workshops der Kinderfestspiele. Kinderfestspiele, abgerufen am 11. Mai 2020.
  6. Lehrlings- und Schülerkonzerte. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  7. Konzertarchiv: Best of Hollywood. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  8. Konzertarchiv: Game Music meets Poetry Slam. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  9. Konzertarchiv: Soul meets Classic. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  10. Konzertarchiv: The Next Level! Abgerufen am 11. Mai 2020.
  11. Konzertarchiv: Jedermann Reloaded Symphonic. Abgerufen am 11. Mai 2020.