unbekannter Gast
vom 04.06.2017, aktuelle Version,

Sandro Foda

Sandro Foda
Sandro Foda (2009)
Spielerinformationen
Geburtstag 28. Dezember 1989
Geburtsort Mainz, Deutschland
Größe 171 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1997–2006 SK Sturm Graz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2012
2007–2012
2012–2013
2014–
SK Sturm Graz Amateure
SK Sturm Graz
TSV Hartberg
SV Wildon
59 (3)
37 (0)
30 (1)
51 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. Februar 2016

Sandro Foda (* 28. Dezember 1989 in Mainz) ist ein deutscher Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Leben und Karriere

Sandro Foda begann seine aktive Vereinsfußballerkarriere ab 1997 beim SK Sturm Graz in Österreich, da sein Vater Franco dort zunächst als Spieler tätig war und bis 2012 den Trainerposten des Vereins bekleidete. Nach einigen Jahren in den Jugendmannschaften des Vereins kam er in die Amateurmannschaft, die in der drittklassigen Regionalliga Mitte spielt. Im Jahre 2006 stand Foda das erste Mal im Kader der Bundesligamannschaft von Sturm Graz, wo er, wie bereits bei den Amateuren, von seinem Vater trainiert wurde.

In der Saison 2007/08 kam Sandro Foda zum ersten Mal bei den Profis zum Einsatz, als er beim Bundesligaspiel zwischen der SV Ried und Sturm Graz beim Stand von 5:0 für die Grazer in der 89. Spielminute für Samir Muratović eingewechselt wurde. 2010/11 wurde der Deutsche mit Sturm Graz Österreichischer Fußballmeister. Anfang der Saison 2012/13 wechselte er in die zweithöchste Spielkasse zum TSV Hartberg. Seit Januar 2014 ist er beim steirischen Landesligisten SV Wildon engagiert.

Für das Team absolvierte er 13 Landesligaeinsätze, in denen er selbst torlos blieb. Ab der nachfolgenden Spielzeit 2014/15 trat Sandro Foda, mittlerweile stieß auch sein jüngerer Bruder Marco zum Klub, als Stammspieler in allen 26 Ligaspielen des mittlerweile in der Oberliga Mitte-West spielenden Teams in Erscheinung und blieb selbst erneut torlos. Am Ende erreichte er mit der Mannschaft einen dritten Platz im Endklassement und startete 2015/16 erneut als Stammkraft in die Oberliga. Bislang (Stand: 1. Februar 2016) kam Foda in zwölf der bislang 13 absolvierten Ligapartien seiner Mannschaft zum Einsatz, erzielte dabei zwei Treffer und rangiert mit dem Team aktuell nach elf Siegen und zwei Unentschieden mit großem Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz der Oberliga Mitte-West.

Erfolge

  • Österreichischer Pokalsieger: 2009/10 (SK Sturm Graz)
  • Österreichischer Meister: 2010/11 (SK Sturm Graz)