unbekannter Gast
vom 19.08.2013, aktuelle Version,

Sarning (Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land)

Sarning (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Sarning
Sarning (Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land) (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Waidhofen an der Thaya (WT), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Waidhofen an der Thaya
Pol. Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land
Koordinaten 48° 49′ 45″ N, 15° 13′ 33″ Of1
f3f0
Einwohner der Ortschaft 43 (2001)
Gebäudestand 14 (2001)
Fläche d. KG 1,34 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 06535
Katastralgemeinde-Nummer 21178
Zählsprengel/ -bezirk Buchbach (32221 002)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS

f0f0

Die Katastralgemeinde Sarning ist ein Ort in der Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich. Ortsvorsteher ist Vizebürgermeister Johann Kasses (ÖVP).

Begriff

Der Name Sarning leitet sich von slawisch sârnica, "Binsenbach" her.

Geschichte

1230 wurde Sawerlings erstmals erwähnt. Als spätere Schreibweisen sind Sernik, Serbling und Särning überliefert. 1499 gehörte Serbling zur Herrschaft Waidhofen, 1575 kam Särning zur Pfarre Waidhofen. Im Jahr 1784 kam dann Sarning zur Pfarre Buchbach.