unbekannter Gast
vom 29.03.2018, aktuelle Version,

Schiltingeramt

Schiltingeramt (Streusiedlung)
Ortschaft
Katastralgemeinde Schiltingeramt
Schiltingeramt (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Krems-Landf8, Niederösterreich
Pol. Gemeinde Jaidhof
Koordinaten 48° 33′ 0″ N, 15° 43′ 0″ Of1
Höhe 592 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 110 ( Hilfef3f0)
Fläche d. KG 3,99 km²
Postleitzahlenf0 3542, 3553f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 04249
Katastralgemeinde-Nummer 12046
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS

f0f0BW

Schiltingeramt ist eine Ortschaft und Katastralgemeinde in der Gemeinde Jaidhof (Bezirk Krems-Land) in Niederösterreich.

Der Ort hat die Form einer Streusiedlung. Die Bebauung besteht primär aus Gehöften. In Schiltingeramt liegt der Vierziger Wald. Generell ist das Gebiet sehr waldreich.

Geographische Lage

Schiltingeramt gehört zur Kleinregion Kampseen, die übergeordnete Region ist das Waldviertel. Die nächste größere Stadt ist die Statutarstadt Krems (27 km südsüdöstlich von Schiltingeramt). Die Stadtgemeinde Gföhl ist etwa 8 km entfernt. Eine angrenzende Katastralgemeinde ist z. B. Schiltern.

Nachbargemeinden

Krumau am Kamp St. Leonhard am Hornerwald Gars am Kamp
Gföhl Schiltern (Gemeinde Langenlois)

Ortsname

Der Name Schiltingeramt gründet sich darauf, dass die Häuser zwar geographisch in der Nähe von Schiltern gelegen sind, aber durch eine eigene Behörde (Amt) verwaltet werden, also formal eigenständig und nicht mit Schiltern verbunden sind.

Verkehrsanbindung

Im Ort liegen die Postbusstationen Schiltingeramt Neugschwendt und Schiltingeramt Vierzigerwald. An Ruhetagen fährt der Bus nicht. Eine Taxifahrt vom Bahnhof Krems an der Donau nach Schiltingeramt kostet etwa 45 Euro.