unbekannter Gast
vom 04.09.2017, aktuelle Version,

Sepp Mall

Sepp Mall (* 31. Dezember 1955 in Graun/Vinschgau in Südtirol, Italien) ist ein deutschsprachiger Schriftsteller. Er lebt als Autor und Herausgeber in Meran und schreibt Gedichte, Erzählungen, Romane und Hörspiele.

Sepp Mall ist Gründungsmitglied der Südtiroler Autorenvereinigung (SAV), Mitglied der Grazer Autorenversammlung, der IG Autorinnen Autoren (Wien) und im P.E.N.-Club Liechtenstein, einem Zentrum der internationalen Schriftstellervereinigung P.E.N.

Werke

Herausgeberschaft

  • Mitherausgeber der Skolast-Sondernummer Literatur. (mit Josef Oberhollenzer).
  • Herausgeber (mit Elmar Locher und Rut Bernardi): Leteratura Literatur letteratura – Texte aus Südtirol. edition sturzflüge, Bozen 1999.
  • Über beide Ohren. Jugendliche schreiben Hörspiele. Skarabaeus-Verlag, Innsbruck-Wien 2006, ISBN 3-7082-3218-6.

Literatur

  • Doris Schwienbacher: Der Südtiroler Autor Sepp Mall. Literatur aus der Provinz, aber keine Provinzliteratur. Innsbruck 1998.
  • Wolfgang Wiesmüller: Heimat fremde Heimat. Zu einem Motivkomplex in der Lyrik und Prosa von Sepp Mall. In: Kulturraum Tirol. Innsbruck 2009.

Preise und Auszeichnungen

  • 1. Lyrikpreis beim Kunstpreis der Stadt Innsbruck 1990
  • Internationaler Lyrikpreis der Stadt Meran 1996.
  • Österreichisches Staatsstipendium 1996/97
  • Innsbruck liest 2005; Der Roman 'Wundränder' wird als Gratisbuch in Innsbruck verteilt
  • Großes Literaturstipendium des Landes Tirol für die Jahre 2017 und 2018