unbekannter Gast
vom 13.02.2017, aktuelle Version,

Sepp Schneider

Sepp Schneider
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 3. Juni 1991
Geburtsort Egg, Österreich
Karriere
Verein SC Egg
Status aktiv
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 11. Februar 2012
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Teamsprint 0 0 1
letzte Änderung: 31. Januar 2015

Sepp Schneider (* 3. Juni 1991 in Egg) ist ein österreichischer Nordischer Kombinierer.

Karriere

Sepp Schneider erreichte bei seinem Weltcup-Debüt am 11. Februar 2012 in Almaty den 30. Rang und somit gleich seinen ersten Weltcuppunkt. Im Januar 2013 feierte er beim Weltcup in Schonach als Startläufer sein Debüt in der österreichischen Staffel und belegte mit ihr den vierten Rang.[1] Kurz darauf riss sich der Kombinierer bereits zum dritten Mal das Kreuzband.[2]

Am 30. Januar 2015 errang er beim Weltcup im Val di Fiemme mit Rang 4 seine bisher beste Einzelplatzierung, wobei er sich erst im Zielsprint dem Norweger Jørgen Gråbak um 0,4 sec geschlagen geben musste. Tags darauf gelang ihm im Team-Sprint zusammen mit Bernhard Gruber der erste Weltcup-Podestplatz.[3] Mit diesen Leistungen qualifizierte sich Schneider für sein erstes Großereignis, der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2015 in Falun.

Privates

Sepp Schneider ist der jüngere Bruder des ehemaligen Skispringers Balthasar Schneider.

Einzelnachweise

  1. Weltcup Schonach 2013. FIS-Ski, abgerufen am 6. Januar 2013.
  2. Sepp Schneider in der Weltspitze gelandet. Sportservice Vorarlberg, abgerufen am 27. Februar 2015.
  3. Weltcup Val di Fiemme 2015. FIS-Ski, abgerufen am 27. Februar 2015.