Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 25.04.2020, aktuelle Version,

Silvia Schneider

Silvia Schneider bei der Amadeus-Verleihung 2014

Silvia Schneider (* 27. Mai 1982 in Linz) ist eine österreichische Fernsehmoderatorin und Modedesignerin.[1]

Bekannt wurde sie durch die Moderation der Formate PINK! und Herz von Österreich des österreichischen Privatsenders Puls 4 und der Kochshow Game of Chefs des deutschen Privatsenders VOX.[2] 2015 bis 2018 moderierte sie auch den Kiddy Contest.[3] 2020 soll sie mit einer eigenen Kochsendung zum ORF wechseln.[4]

Leben

Silvia Schneider wuchs als erstes von zwei Kindern einer polnischen Mutter und eines österreichischen Vaters in Linz auf.[5] Nach Besuch der Volksschule am Schulzentrum der Kreuzschwestern Linz erwarb sie im Jahr 2000 am dortigen Khevenhüller Gymnasium ihre Matura. Nach einer Tanzausbildung an der Stage School in Hamburg begann sie 2002 an der Eberhard Karls Universität Tübingen ein Studium der Rechtswissenschaften, das sie 2010 als Magistra iuris an der Johannes Kepler Universität Linz abschloss.

Noch während ihres Studiums begann Schneider ihre Karriere beim Fernsehen. 2005 begann sie beim österreichischen Privatsender LT1, wo sie die News und das Citymagazin moderierte. Seit 2011 ist sie bei Puls 4, wo sie bis 2013 PINK! moderierte. 2014 moderierte sie die Castingshow Herz von Österreich und gemeinsam mit Alfons Haider die Wahl zur Miss Austria. 2015 moderierte sie die VOX-Sendung Game of Chefs. Im selben Jahr nahm sie Moderation des Kiddy Contest auf. Seit Anfang 2017 gehört sie neben den Kabarettisten Christian Hölbling alias „Helfried“, Ciro de Luca, Rudi Roubinek und Andreas Vitasek zum Stamm-Ensemble der Comedy-TV-Serie Vurschrift is Vurschrift des TV-Senders Puls 4.[6][7] Gemeinsam mit Verena Schneider moderiert sie seit 29. Mai 2017 die tägliche Talkshow Heute bei den Schneiders auf Puls 4.[8]

In der zweiten Staffel der ServusTV-Serie Meiberger – Im Kopf des Täters (2019) verkörpert sie eine Anwältin.[9][10]

Silvia Schneider war 2017 für den Film- und Fernsehpreis Romy im Bereich Show/Unterhaltung nominiert.[11]

Sie war von 2013 bis September 2019 mit dem österreichischen Sänger Andreas Gabalier liiert.[12][13]

Auszeichnungen

Moderierte Sendungen

  • seit 2007: Citymagazin und der News bei LT1
  • 2010 OÖ Aktuell
  • 2011 bis 2013: PINK!
  • 2014: Miss Austria (mit Alfons Haider)
  • 2014: Herz von Österreich
  • 2014: Anchorwoman der Puls4 News
  • 2015: Game of Chefs
  • 2015: iLIKE!
  • 2015 bis 2018: Kiddy Contest
  • seit 2017: Heute bei den Schneiders
  • 2017: Lange Leitung!?
  • 2017: Vurschrift is Vurschrift

Filmografie (Auswahl)

Commons: Silvia Schneider  – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. Neue Kollektion und neuer Duft von Silvia Schneider. In: Style Up Your Life. 11. Oktober 2018, abgerufen am 25. April 2020 (deutsch).
  2. Silvia Schneider, abgerufen am 22. Mai 2016.
  3. Silvia Schneider moderiert den KC15!, abgerufen am 22. Mai 2016.
  4. ORF-Fernsehen 2020: Ausgewählte Höhepunkte ORF 2. Abgerufen am 10. November 2019.
  5. Andreas Gabaliers blitzgescheite Super-Freundin Silvia Schneider auf top.de, abgerufen am 22. Mai 2016.
  6. Neues Puls 4 Satire Format „Vurschrift is Vurschrift“ auf der Website von puls4.com, abgerufen am 12. Jänner 2017
  7. Rekordstart für Puls 4 Produktion „Vurschrift is Vurschrift“ auf der Website diepresse.com vom 4. Jänner 2017, abgerufen am 12. Jänner 2017
  8. „Heute bei den Schneiders“ auf der Website von puls4.com, abgerufen am 23. Juni 2017
  9. Alpen-Krimi statt Alpen-Elvis: Silvia Schneider spielt in Serie mit. In: Kurier.at. 17. Oktober 2019, abgerufen am 18. Oktober 2019.
  10. Servus-Krimis: "Meiberger" mit Höchsttempo zur zweiten Staffel. In: Kleine Zeitung. 18. Oktober 2019, abgerufen am 18. Oktober 2019.
  11. Das sind die Nominierten, auf der Website von kurier.at, abgerufen am 13. März 2017
  12. Andreas Gabalier: DAS ist seine Freundin!, abgerufen am 22. Mai 2016.
  13. Andreas Gabalier und Silvia Schneider doch ein Paar, abgerufen am 18. Mai 2017.
  14. Und der Mostdipf 2018 geht an .... Artikel vom 8. Mai 2018, abgerufen am 9. Mai 2018.