unbekannter Gast
vom 05.10.2016, aktuelle Version,

Simone Helfenschneider-Ofner

Simone Helfenschneider-Ofner (* 1982 in Mariahof als Simone Helfenschneider) ist eine österreichische Duathletin, Triathletin und mehrfache Duathlon-Staatsmeisterin (2011, 2012).

Werdegang

Die Steirerin Simone Helfenschneider-Ofner ist als Athletin im Duathlon sowie im Triathlon aktiv.

Sie startete 2009 in Klagenfurt erstmals bei einem Triathlon über die Ironman-Distanz und belegte als drittbeste österreichische Triathletin den elften Rang. 2001 wurde sie Staatsmeisterin auf der Kurz- als auch auf der Langdistanz und konnte dies 2012 erfolgreich wiederholen.

Im September 2013 wurde sie Siebte bei der Duathlon-Weltmeisterschaft auf der Langdistanz.

Simone Helfenschneider-Ofner lebt heute mit ihrem Mann Thomas in Mariahof.

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. Nyström und Woestenborghs siegen, Silber für Viellehner (10. September 2013)
  2. Powerman Austria 2012: Vansteelant holt sich sechsten Titel (19. August 2012)
  3. Helfenschneider-Ofner und Prungraber holen Duathlon Gold (22. August 2011)
  4. Lorber und Helfenscheider-Ofner holen Duathlon-Gold
  5. Triathlon Podersdorf 2013 (24. August 2013)