unbekannter Gast
vom 22.08.2017, aktuelle Version,

Skiarena Vinschgau

Die Skiarena Vinschgau ist ein grenzüberschreitender Verbund von sechs Skigebieten im Vinschgau und in Tirol, deren Skilifte und Pisten mit einem einzigen Skipass genutzt werden können.[1][2] Der Verbund wurde 2017 gegründet und ist die Weiterführung des Skiparadies Reschenpass, welcher 2015 aufgelöst wurde.[3]

Folgende sechs Skigebiete haben sich zum Verbund zusammengeschlossen:

Name Gemeinden Übliche Öffnungszeiten Seehöhe in m von Seehöhe in m bis Liftanlagen Pisten in km Pisten in km (Detail) Rodelbahnen Gesamt Langlaufloipe Weblink
Skigebiet Haideralm Graun im Vinschgau Dezember-März 1472 2650 5[4] 20 2 leicht, 15 mittel, 3 schwer 1[5] 3 Loipen [6]
Skigebiet Schöneben Graun im Vinschgau Dezember-April 1600 2350 6[7] 32 14 leicht, 8 mittel, 10 schwer 1[8] 30 km [9]
Skigebiet Sulden Stilfs Oktober-Mai 1900 3250 10[10] 44 17 leicht, 13 mittel, 14 schwer 1[11] 8 km
Skigebiet Trafoi Stilfs Dezember-April 1570 2400 4[12] 10 4 leicht, 5 mittel, 1 schwer 1[13] 1 Loipe [14]
Skigebiet Watles Mals Dezember-April 1750 2500 3[15] 18 6 leicht, 12 mittel 1[16] 15 km [17]
Skigebiet Nauders Nauders Dezember - April 1400 2850 10 71 24 leicht, 34 mittel, 13 schwer 1 https://m.nauders.com/d

Zu den Pisten in Kilometern: Viele Skigebiete geben zu hohe Pistenlängen an. Das hatte schon im Jahr 2013 der Deutsche Kartograph und Journalist Christoph Schrahe festgestellt und bemängelt. Er hat eine Methode und ein Gütesiegel entwickelt, dies zu korrigieren und korrekte Pistenlängen anzugeben.[18][19][20]

Einzelnachweise

  1. Thomas Borowski: Wintersport im Vinschgau: Wenn Pisten und Loipen locken. In: Neue Zürcher Zeitung. (nzz.ch [abgerufen am 16. März 2017]).
  2. mni: Skiarena Vinschgau – 133 Pistenkilometer zum Skifahren. Abgerufen am 16. März 2017.
  3. Wintersport in den Alpen: Skigebiete wachsen zusammen - WELT. Abgerufen am 16. März 2017.
  4. 1 Kabinenbahn, 1 Sessellift, 3 Schlepplifte
  5. 2 km, bis 23.00 Uhr beleuchtet
  6. Talloipe, 15 km / Grauner Rundkurs, 6 km / Melager Rundkurs, 15 km
  7. 1 Kabinenbahn, 2 6-er Sesselbahnen, 3 Sesselbahnen
  8. Ochsenbergalm: Graun - Langtauferer Tal
  9. in der Umgebung (Reschenpass)
  10. 3 Gondelbahnen, 4 Vierer-Sessellifte, 2 Doppel-Sessellifte, 1 Schlepplift
  11. 2 km, 3x wöchentlich beleuchtet
  12. 2 Doppel-Sessellifte, 1 Schlepplift, 1 Übungslift
  13. Bahn (3 km) oder am Kinderübungshang
  14. 6 km, klassisch/Skating
  15. 2 Sessellifte, 1 Schlepplift
  16. Bahn (4 km)
  17. Loipe (mittelschwer), im nahen Langlaufzentrum Schlinig
  18. Stefan Herbke: Skigebiet-Schummel in den Alpen: Pistenlängen auf dem Prüfstand. Spiegel, Hamburg 22. Oktober 2015
  19. Kerem S. Maurer: Mogeln Skigebiete bei der Pistenlänge? Freie Ski-Fahrt auf Hunderten Kilometern Länge: Wie kommen diese Zahlen zustande? Ein deutscher Journalist hatte nachgemessen. Tagesanzeiger, Zürich 12. Januar 2016
  20. Gütesiegel Pistenlängen Christoph Schrahe