Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 29.06.2020, aktuelle Version,

Tontraeger Records

Tontraeger Records
Gründer Texta
Sitz Linz, Österreich
Vertrieb Hoanzl (Österreich) / Groove attack (Deutschland)
Genre(s) Hip-Hop

Tontraeger Records ist ein österreichisches Independent-Plattenlabel aus Linz, das sich musikalisch auf Hip-Hop, Dancehall und Crossover spezialisiert. Gegründet wurde es von der Linzer Hip-Hop-Gruppe Texta, die ihren Durchbruch in den 1990er-Jahren hatten.[1] Es kann Charterfolge und Airplay (insbesondere auf FM4[2] und gotv[3]) vorweisen.

Im August 2007 wurde erstmals der Label-Sampler Vü Z'Vü (hochdeutsch: viel zu viel) veröffentlicht.

Der bislang größte Erfolg von Tontraeger Records war die Single-Veröffentlichung Kabinenparty des Rappers Skero.

Künstler (Auswahl)

Veröffentlichungen

  • DJ Twang – Code Complex CD
  • Die Antwort – Glutamat CD/LP
  • TTR Allstars – Vü Z'Vü CD
  • TTR Allstars – Vü Z'Vü EP
  • Benedikt Walter – Transylvanien – Der Dorn der Liebe CD
  • BumBum Kunst – Perpetuum Mobile CD/LP
  • Tibor Foco – Andaground LP
  • Die Unsichtbaren – Schwarze Erde CD/2LP
  • Meschugge – Milde Aggression CD/LP
  • Kayo & Phekt – Limericks pt. 2 12"
  • Engelstaub – Im Jahr des Drachen CD
  • Markante Handlungen – Vollendete Tatsachen CD/LP
  • Die Antwort – ein Grund zum Feiern CD/LP
  • Rückgrat – Konfrontation CD/2LP
  • Rückgrat – Auf der Flucht 12"
  • Die Antwort – Tiefstapler 12"
  • Kayo & Phekt – K.O. Drops EP
  • Texta – Perspectives 2LP
  • A.N.S. – Beats, Flows & Micchecks Part 2 12"
  • A.N.S. – Beats, Flows & Micchecks 12"
  • Brotlose Kunst – Sklaven der Zeit CD/2LP
  • Rückgrat – Rückgratmeute 12"
  • Waiszbrodh – Parkbankflows 12"

Diskografie

Alben

  • TTR Allstars – Vü Z'Vü – Kerkersessions Vol. 1
  • TTR Allstars – Chefpartie

Einzelnachweise

  1. (Memento des Originals vom 27. März 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/texta.at
  2. (Memento des Originals vom 13. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/charts.orf.at
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 17. Juli 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gotv.at