unbekannter Gast
vom 10.02.2017, aktuelle Version,

Walter Altmann (Fußballschiedsrichter)

Walter Altmann (rechts) als Vierter Offizieller beim Spiel FC Admira Wacker Mödling gegen SK Rapid Wien

Walter Altmann (* 24. Dezember 1984) ist ein österreichischer Fußballschiedsrichter und gehört dem Tiroler Fußballverband an.

Karriere

Er begann seine Schiedsrichterkarriere im Jahr 2004. Der Sprung in die Regionalliga West, die dritthöchste Leistungsstufe in Österreich, gelang bereits nach sechs Jahren. Sein erstes Spiel leitete er am 17. April 2010 mit der Begegnung SV Seekirchen gegen VfB Hohenems (6:1).[1] Am 5. August 2011 leitete er sein erstes Spiel im ÖFB Cup mit der Begegnung FC Dornbirn gegen SV Stegersbach.[2]

Die Karriere als Schiedsrichterassistent in der Bundesliga begann mit der Saison 2010/11, in welcher er im Spiel First Vienna FC gegen SV Grödig (3:2) an der Seite von Dominik Ouschan sein Debüt gab.[3] Am 25. Mai 2011 durfte er erstmals in der österreichischen Bundesliga an der Seite von Thomas Einwaller beim Spiel SV Ried gegen SV Kapfenberg (2:0) als Schiedsrichterassistent auftreten.[4]

Die bislang großen Höhepunkte in der Karriere von Altmann waren einerseits das 300. Wiener Derby am 18. Februar 2012 an der Seite von Thomas Einwaller und das UEFA Europa League Play-Off-Match Sparta Prag gegen FC Vaslui am 25. August 2011, ebenfalls an der Seite von Thomas Einwaller.[5][6]

Am 17. April 2012 feierte Altmann mit 27 Jahren beim Spiel SKN St. Pölten gegen SV Grödig sein Debüt als Schiedsrichter in der Ersten Liga.[7] Er leitete das Spiel im Rahmen der Qualifikation für den Kader der Bundesligaschiedsrichter und benötigte hierbei drei Gelbe Karten. Mit 1. Juli 2012 wurde Altmann offiziell in den Kader der österreichischen Bundesligaschiedsrichter aufgenommen und leitete bis dato 63 Spiele in der Ersten Liga und zwölf Spiele im ÖFB-Cup.

Als Schiedsrichter kam Altmann auch bei vielen Freundschaftsspielen zum Einsatz, wobei hier besonders die Spiele Manchester City gegen Besiktas Istanbul (20. Juli 2012) und Borussia Dortmund gegen FC St. Pauli (14. Juli 2016) hervorzuheben sind.

Einzelnachweise

  1. Transfermarkt.at: SV Seekirchen vs. VfB Hohenems (abgerufen am 3. Oktober 2016)
  2. Transfermarkt.at: FC Dornbirn vs. SV Stegersbach (abgerufen am 3. Oktober 2016)
  3. Weltfussball.at: First Vienna FC vs. SV Grödig (abgerufen am 3. Oktober 2016)
  4. Weltfussball.at: SV Ried vs. SV Kapfenberg (abgerufen am 3. Oktober 2016)
  5. Weltfussball.at: SK Rapid Wien vs. FK Austria Wien (abgerufen am 3. Oktober 2016)
  6. Weltfussball.at: Sparta Prag vs. FC Vaslui (abgerufen am 3. Oktober 2016)
  7. Transfermarkt.at: SKN St. Pölten vs. SV Grödig (abgerufen am 3. Oktober 2016)