unbekannter Gast
vom 24.03.2017, aktuelle Version,

Andreas Heiß

Andreas Heiß

Andreas Heiß

Persönliches
Name Andreas Heiß
Geburtstag 18. April 1983
Geburtsort Rum, Osterreich Österreich
Beruf IT-Manager
Spiele nach Spielklasse
Jahre Spielklasse Spiele
1998–
2009–
2010–
2015–
ÖFB-Schiedsrichter
ÖFB-Cupspiele
Erste Liga
Bundesliga

15
72
10
Stand: 13. Januar 2016

Andreas Heiß (* 18. April 1983 in Rum) ist ein österreichischer Fußballschiedsrichter. Er ist Mitglied des Tiroler Fußballverbandes und gehört im Tiroler Schiedsrichterkollegium der Gruppe Innsbruck an.

Laufbahn als Fußballschiedsrichter

Andreas Heiß legte am 15. September 1998 die Prüfung zum Fußballschiedsrichter ab. Nachdem er anfänglich aufgrund seiner Jugend nur Nachwuchsspiele leiten durfte, gab er am 15. Juni 2000 sein Debüt im Erwachsenenbereich in der ersten Tiroler Landesklasse. Über die Tiroler Gebietsliga (2001), die Landesliga Tirol (2004) und die Tiroler Liga (2005) stieg Heiß in der Saison 2006/07 in den Kader der Regionalliga West auf. Eine Saison später wurde er in die Liste der Schiedsrichterassistenten der Österreichischen Bundesliga aufgenommen. Am 31. August 2007 hatte er seinen ersten Einsatz in der Ersten Liga an der Seite von Louis Hofmann im Spiel ASK Schwadorf gegen SC Schwanenstadt. Am 30. März 2008 assistierte Heiß erstmals in der Bundesliga an der Seite von Thomas Einwaller beim Spiel SV Ried gegen FC Red Bull Salzburg.

International gab er sein Debüt am 23. Oktober 2008 im UEFA-Pokal 2008/09 im Spiel Aston Villa gegen Ajax Amsterdam als Assistent von Schiedsrichter Thomas Einwaller.[1]

Am 6. April 2010 kam er im Spiel FC Red Bull Salzburg II gegen FK Austria Wien II (2:0) erstmals in der Ersten Liga (zweithöchste Leistungsstufe) als Schiedsrichter zum Einsatz.[2][3] Für die Saison 2010/11 wurde er als Schiedsrichter der Ersten Liga aufgenommen.[4]

Mit 1. Jänner 2015 wurde Heiß neuerlich aufgestuft leitet nunmehr auch Spiele in der österreichischen Bundesliga, der höchsten Leistungsstufe leiten.[5] Seinen ersten Einsatz in der Bundesliga hatte er am 11. März 2015 in der Begegnung SV Grödig gegen SK Sturm Graz (0:2).[6]

Neben seiner aktiven Karriere als Schiedsrichter ist Heiß, der im portugiesischen Spitzenschiedsrichter Melo Pereira (Fußball-Weltmeisterschaft 1998 und Fußball-Weltmeisterschaft 2002) sein Vorbild sieht, zudem auch Mitglied der Tiroler Schiedsrichterkommission.[7]

Spielleitungen in der österreichischen Bundesliga

Stand: 13. Jänner 2016[8][9]

Spiel Saison Datum Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis



Elf-
meter
Anmerkung
01 2014/15 11.03.2015 SV Grödig SK Sturm Graz 0:2 2 0 0 0
02 2014/15 15.04.2015 SCR Altach SC Wiener Neustadt 3:1 5 0 1 1
03 2014/15 02.05.2015 FC Admira Wacker Mödling SV Ried 1:0 6 0 0 0
04 2014/15 16.05.2015 Wolfsberger AC SK Sturm Graz 1:0 5 0 0 0
05 2015/16 08.08.2015 FC Admira Wacker Mödling FC Red Bull Salzburg 2:2 3 0 0 0
06 2015/16 22.08.2015 SK Rapid Wien SV Grödig 3:0 2 1 0 0
07 2015/16 26.09.2015 SV Ried SK Rapid Wien 0:1 5 0 0 0
08 2015/16 03.10.2015 SCR Altach FK Austria Wien 1:2 7 0 0 0
09 2015/16 31.10.2015 SV Grödig Wolfsberger AC 1:0 4 0 0 0
10 2015/16 02.12.2015 SV Mattersburg SV Grödig 0:2 5 1 0 0

Spielleitungen in der österreichischen Ersten Liga

Stand: 13. Jänner 2016[8][9]

Spiel Saison Datum Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis



Elf-
meter
Anmerkung
01 2009/10 06.04.2010 FC Red Bull Salzburg II FK Austria Wien II 2:0 5 0 0 0 Qualifikationsspiel
02 2009/10 21.05.2010 SKN St. Pölten Austria Lustenau 1:1 8 0 0 0 Qualifikationsspiel
03 2010/11 30.07.2010 Austria Lustenau SKN St. Pölten 4:0 7 0 0 0
04 2010/11 27.08.2010 FC Gratkorn SV Grödig 0:2 3 0 0 0
05 2010/11 14.09.2010 First Vienna FC FC Lustenau 07 4:1 6 0 0 2
06 2010/11 1.10.2010 FC Gratkorn - SKN St. Pölten 1:5 7 0 0 1
07 2010/11 29.10.2010 SC Austria Lustenau - FC Gratkorn 2:1 5 0 0 0
08 2010/11 26.11.2010 First Vienna FC - Wolfsberger AC 0:4 7 0 0 0
09 2010/11 25.02.2011 FC Lustenau 07 TSV Hartberg 1:3 4 0 0 0
10 2010/11 04.03.2011 SC Austria Lustenau FC Gratkorn 2:1 7 1 1 0
11 2010/11 08.04.2011 SCR Altach FC Gratkorn 3:1 3 0 0 0
12 2010/11 12.04.2011 SC Austria Lustenau First Vienna FC 3:2 7 0 0 2
13 2010/11 06.05.2011 FC Admira Wacker Mödling FC Gratkorn 7:3 3 0 0 0
14 2011/12 12.07.2011 SV Grödig SC Austria Lustenau 1:2 5 0 0 0
15 2011/12 19.07.2011 FC Lustenau 07 Wolfsberger AC 2:5 6 1 0 0
16 2011/12 19.08.2011 SV Grödig LASK Linz 0:3 3 0 0 0
17 2011/12 26.08.2011 First Vienna FC SCR Altach 0:1 5 1 0 0
18 2011/12 14.10.2011 FC Blau-Weiß Linz FC Lustenau 07 1:6 3 0 1 0
19 2011/12 25.11.2011 SC Austria Lustenau FC Blau-Weiß Linz 1:3 4 0 0 1
20 2011/12 09.03.2012 FC Lustenau 07 SV Grödig 0:3 4 0 0 0
21 2011/12 23.03.2012 SC Austria Lustenau LASK Linz 2:1 5 0 0 0
22 2011/12 27.03.2012 FC Blau-Weiß Linz SCR Altach 1:0 6 0 0 0
23 2011/12 13.04.2012 SV Grödig Wolfsberger AC 0:1 3 0 0 0
24 2011/12 08.05.2012 SKN St. Pölten First Vienna FC 0:2 8 0 0 0
25 2011/12 18.05.2012 Wolfsberger AC LASK Linz 1:0 5 0 0 0
26 2012/13 20.07.2012 SC Austria Lustenau Kapfenberger SV 5:0 7 1 0 1
27 2012/13 10.08.2012 First Vienna FC FC Lustenau 07 2:4 7 1 1 0
28 2012/13 24.08.2012 TSV Hartberg SV Horn 0:2 1 0 0 0
29 2012/13 14.09.2012 FC Blau-Weiß Linz SV Grödig 1:3 8 1 0 0
30 2012/13 05.10.2012 Kapfenberger SV SKN St. Pölten 0:0 9 0 0 0
31 2012/13 02.11.2012 FC Blau-Weiß Linz SV Horn 3:0 3 0 0 0
32 2012/13 09.11.2012 SCR Altach First Vienna FC 3:0 5 0 0 1
33 2012/13 30.11.2012 SC Austria Lustenau Kapfenberger SV 2:0 1 0 0 0
34 2012/13 29.03.2013 SV Grödig SV Horn 2:1 5 0 0 0
35 2012/13 02.04.2013 FC Lustenau 07 Kapfenberger SV 1:3 7 0 1 1
36 2012/13 19.04.2013 SV Horn Kapfenberger SV 0:3 3 0 0 0
37 2012/13 03.05.2013 FC Lustenau 07 First Vienna FC 1:2 3 0 0 0
38 2012/13 10.05.2013 TSV Hartberg SV Grödig 0:2 4 0 0 0
39 2012/13 21.05.2013 FC Lustenau 07 SC Austria Lustenau 1:4 3 0 0 0
40 2012/13 24.05.2013 SCR Altach Kapfenberger SV 2:0 3 1 0 0
41 2013/14 26.07.2013 First Vienna FC SCR Altach 1:4 6 1 0 0
42 2013/14 16.08.2013 FC Liefering TSV Hartberg 3:0 7 1 0 0
43 2013/14 30.08.2013 Kapfenberger SV SV Horn 3:1 6 0 0 0
44 2013/14 27.09.2013 FC Liefering SV Horn 4:2 7 0 0 0
45 2013/14 18.10.2013 SKN St. Pölten SC-ESV Parndorf 2:0 4 0 0 0
46 2013/14 22.11.2013 SV Mattersburg SC Austria Lustenau 2:2 8 1 0 0
47 2013/14 10.03.2014 SKN St. Pölten SV Horn 6:0 3 0 0 0
48 2013/14 21.03.2014 SC Austria Lustenau TSV Hartberg 1:1 2 1 0 0
49 2013/14 04.04.2014 FC Liefering SKN St. Pölten 3:0 3 0 0 0
50 2013/14 11.04.2014 SC-ESV Parndorf First Vienna FC 0:1 2 0 0 0
51 2013/14 28.04.2014 SKN St. Pölten SCR Altach 2:2 5 1 0 0
52 2013/14 02.05.2014 TSV Hartberg SC Austria Lustenau 1:0 4 0 0 0
53 2014/15 25.07.2014 SV Horn SV Mattersburg 0:0 4 0 0 0
54 2014/15 15.08.2014 FC Liefering Kapfenberger SV 3:2 2 0 0 0
55 2014/15 29.08.2014 SKN St. Pölten SC Austria Lustenau 1:1 3 0 0 0
56 2014/15 12.09.2014 LASK Linz Floridsdorfer AC 5:1 0 0 0 0
57 2014/15 26.09.2014 SV Mattersburg TSV Hartberg 1:0 4 0 0 0
58 2014/15 17.10.2014 FC Liefering SKN St. Pölten 1:2 3 0 0 0
59 2014/15 24.10.2014 Kapfenberger SV TSV Hartberg 1:0 6 0 0 0
60 2014/15 21.11.2014 SC Austria Lustenau Floridsdorfer AC 0:3 3 0 0 0
61 2014/15 28.11.2014 TSV Hartberg LASK Linz 2:2 2 0 0 0
62 2014/15 06.03.2015 LASK Linz SC Austria Lustenau 3:2 4 0 1 0
63 2014/15 20.03.2015 SV Mattersburg 1:1 7 0 0 0
64 2014/15 24.04.2015 SKN St. Pölten LASK Linz 0:1 5 0 0 0
65 2014/15 22.05.2015 SV Horn FC Liefering 0:2 3 0 0 0
66 2014/15 29.05.2015 SKN St. Pölten TSV Hartberg 5:3 7 0 0 0
67 2015/16 24.07.2015 SC Austria Lustenau SC Wiener Neustadt 2:0 4 0 0 0
68 2015/16 28.08.2015 SK Austria Klagenfurt Kapfenberger SV 5:1 7 1 0 0
69 2015/16 11.09.2015 SKN St. Pölten SC Wiener Neustadt 2:0 3 0 0 0
70 2015/16 18.09.2015 Floridsdorfer AC LASK Linz 0:2 130 1 0 1
71 2015/16 23.10.2015 SC Wiener Neustadt FC Liefering 1:0 3 0 1 1
72 2015/16 24.11.2015 SV Austria Salzburg LASK Linz 0:2 5 0 0 1

Spielleitungen im ÖFB-Cup

Stand: 13. Jänner 2016[8][9]

Spiel Saison Datum Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis



Elf-
meter
Anmerkung
01 2009/10 15.08.2009 FC Viktoria 62 Bregenz SV Grödig 1:1 / 1:3 n.V. 5 0 0 0
02 2009/10 20.09.2009 SV Grödig FC Red Bull Salzburg 0:1 4 0 0 0
03 2010/11 14.08.2010 FC Dornbirn 1913 SC Wiener Neustadt 1:0 4 0 0 0
04 2010/11 17.09.2010 SV Seekirchen TSV Hartberg 2:6 4 0 0 0
05 2010/11 9.11.2010 SC Austria Lustenau SV Grödig 0:0 n.V. / 5:4 i.E. 10 0 0 0
06 2012/13 15.07.2012 FC Wolfurt SC Wiener Neustadt 2:2 / 2:4 n.V. 7 1 1 1
07 2012/13 30.10.2012 FC Lustenau 07 Wolfsberger AC 1:2 6 0 0 0
08 2013/14 12.07.2013 Schwarz-Weiß Bregenz SV Ried 0:4 2 0 0 0
09 2013/14 30.10.2013 SC Austria Lustenau SK Sturm Graz 0:4 3 0 1 0
10 2014/15 11.07.2014 FC Hard SC Ritzing 1:2 6 0 0 1
11 2014/15 23.09.2014 SV Austria Salzburg SK Sturm Graz 0:5 5 1 0 0
12 2014/15 29.10.2014 SCR Altach SV Mattersburg 1:1 / 1:1 n.V. / 4:2 i.E. 7 0 0 0
13 2014/15 07.04.2015 SV Grödig Floridsdorfer AC 2:1 4 0 0 0
14 2015/16 18.07.2015 FC Dornbirn 1913 SKN St. Pölten 0:2 3 0 0 0
15 2015/16 22.09.2015 FC Lendorf SV Austria Salzburg 0:5 3 1 0 0

Internationale Einsätze

Stand: 13. Jänner 2016[8][9]

Spiel Datum Bewerb Heimmannschaft
Gastmannschaft
Ergebnis



Elf-
meter
Anmerkung
01 27.05.2011 Freundschaftsspiel Niederlande U-21 Israel U21 2:0 0 0 0 1 in Schwaz
02 23.05.2012 Freundschaftsspiel Österreich U-17 Bulgarien U-17 2:1 0 0 0 0 in Reutte


Privates

Nach der Matura erlernte Andreas Heiß den Beruf des EDV-Technikers, in dem er heute als IT Manager tätig ist. Zu seinen Hobbys gehören neben Kinobesuchen, Laufen und Skifahren, wo er sich auch die nötige Kondition holt.

  Commons: Andreas Heiss  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Weltfussball.at: Aston Villa – AFC Ajax (abgerufen am 7. April 2010)
  2. TFV-Schiedsrichter: Andreas Heiß debütiert in der Ersten Liga (abgerufen am 6. April 2010
  3. Weltfussball.at: RB Salzburg (A) – Austria Wien (A) (abgerufen am 7. April 2010)
  4. Österreichische Bundesliga: Schiedsrichterliste für die Bundesliga 2010/11 – Andreas Heiß debütiert in der Ersten Liga (abgerufen am 3. Juni 2010)
  5. Österreichischer Fussballbund: Änderungen auf der Elite-Schiedsrichterliste (abgerufen am 1. Dezember 2014)
  6. Transfermarkt.at: SV Grödig vs. SK Sturm Graz 0:2 (abgerufen am 13. Jänner 2016)
  7. TFV-Schiedsrichter: Reinhard Kaserer weitere vier Jahre Obmann (abgerufen am 29. Juni 2011)
  8. 1 2 3 4 transfermarkt.at: Andreas Heiß (abgerufen am 13. Jänner 2015)
  9. 1 2 3 4 weltfußball.at: Andreas Heiß (abgerufen am 13. Jänner 2015)