unbekannter Gast

Wolf, Alfred#


* 19. 4. 1923, Wien


Autor, Heimatforscher

Alfred Wolf
Prof. Ing. A. Wolf

Prof. Ing. Alfred Wolf ist der Sohn von Maria und Josef Ludwig Wolf, Buchdruckerei-Besitzer und Mundartdichter. Nach dem Besuch der Volksschule und des Realgymnasiums in Wien 18 legte er 1941 die Handelsakademie-Matura ab. Der Zweite Weltkrieg verhinderte ein Hochschulstudium. 1946-1948 besuchte Wolf die Staatliche Graphische Lehr- und Versuchsanstalt, die er mit Vorzug abschloss. Gleichzeitig arbeitete er im graphischen Betrieb seines Vaters mit, wurde 1952 Firmengesellschafter und war 1960-1980 Alleininhaber. 1960 wurde ihm die Standesbezeichnung Ingenieur, 1983 den Berufstitel Professor verliehen. 1979 erhielt er das Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien.

1959 - 1973 Kustos, dann bis 1991 Leiter des Bezirksmuseums Alsergrund, war er 1964-1991 auch Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft der Wiener Heimatmuseen. Während im 9. Bezirk viele historische Gebäude abgebrochen wurden, konnte er zahlreiche Hauszeichen für das Museum retten. Von besonderer Bedeutung ist ein Ghettogrenzstein aus dem Jahr 1656. Zur reichen wissenschaftlich-volksbildnerische Tätigkeit von Alfred Wolf zählen u.a. die Bürgerinitiative für einen freien Platz vor der Lichtentaler Schubertkirche (1968), die Gründung der Galerie Alsergrund im Bezirksmuseum (1970 - 1991 ca. 150 Ausstellungen), die Initiative zur Restaurierung der Schubert-Taufkapelle (1972) und die Einrichtung des ersten Pfarrmuseums Österreichs in Wien-Lichtental (1978). Auf der Suche nach Exponaten für eine Ausstellung zum 250-Jahr-Jubiläum entdeckte er 1973 auf dem Dachboden der Kirche die barocke Lichtentaler Bretterkrippe.

Publikationen#

  • 129 Ausgaben "Das Heimatmuseum Alsergrund", 1960-1991
  • Alt-Wiener Wagenbauer und ihre Fahrzeuge, 1967
  • Sagen, Haus- und Geschäftszeichen vom Alsergrund, 1969
  • Beethoven in der Alservorstadt, 1970
  • Lichtental-Chronik, 1973
  • Alsergrund-Chronik, 1981
  • Alsergrund-Album (gem. m. Helga Maria Wolf), 1982
  • Alsergrund, Bezirk der Dichter und Denker, 1983
  • Die Franz-Josefs-Bahn und ihre Nebenlinien, 2004
  • Archivbilder Wien-Alsergrund, 2004
  • Denkmäler und Zierbrunnen in Wien-Alsergrund, 2005
  • Zeitsprünge Wien-Alsergrund, 2007
  • 9 Wege im 9., 2013
  • Alsergrund Geschichten und Anekdoten, 2015
  • Zahlreiche Artikel in Fach- und Publikumszeitschriften, Ausstellungskatalogen, Öst. Biographisches Lexikon


hmw