Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Adobe Village Kharga - Oasis#

Adobe Village Kharga - Oasis
Adobe Village Kharga - Oasis, January 2009, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Die fruchtbaren Äcker garantierten dem alten Ägypten reiche Ernten. Als Grundnahrungsmittel diente Brot, dazu jede Menge Trockenfisch, Zwiebeln, Datteln, Feigen und Weintrauben. Kühe lieferten Milch, Butter und Käse. Fleisch stand nur bei den Reichen am Speiseplan, genauso wie Wein. Als Standardgetränk genoss man dünnes Weizenbier, das alle Schichten tranken, auch Kinder. Was die alten Ägypter für das Geheimnis eines glücklichen Lebens hielten, steht in einem ihrer Gedichte: 'Es ist gut, mit frohem Herzen und in sauberen Kleidern Bier zu trinken'. Monogame Ehen die Regel. Auch Scheidungen und Wiederverheiratungen kamen durchaus vor. Im Haus hatte die Frau das Sagen, während der Mann die Familie nach außen hin vertrat. Rechtlich waren beide Geschlechter gleichgestellt. Frauen standen auch die höchsten Staatsämter wie Hohepriester und Wesir offen. In mindestens sechs Fällen bekleideten Frauen sogar den Thron des Pharaos.