Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Luxor Temple Complex#

Luxor Temple Complex
Luxor Temple Complex, January 2009, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Nirgendwo haben die Pharaonen mit größerem Eifer und Ehrgeiz gebaut als in Luxor Luxor, Egypt , dem antiken Theben. Luxors Aufstieg begann bereits am Ende des Mittleren Reiches. Damals machten die Ägypter eine neue zoom='8' Erfahrung. Niemals hatten sie bisher das Niltal verlassen, um Eroberungsfeldzüge zu unternehmen, denn der Nil bot Leben im Überfluß. Ebenso waren sie von Einfällen fremder Völker weitgehend verschont geblieben, bis die Hyksos mit ihren Pferden und Streitwagen aus Vorderasien kamen. Plötzlich waren die Pharaonen gefordert, gegen ein fremdes Volk Krieg zu führen. Mit dem Sieg über die semitischen Reiterheere brach ein neues Zeitalter an. Ägypten sprengte nunmehr seine geographischen Fesseln und eroberte Palästina und Syrien. Mit der Kontrolle wichtiger Handelsrouten erlebte das Land eine nie gekannte Blüte. Das Neue Reich entstand, gewaltiger und prächtiger als alles, was die Welt bisher gesehen hatte. Vor 3500 Jahren wurde Theben zur Hauptstadt und sollte 800 Jahre lang die glanzvollste Metropole des Orients bleiben. Auch am Götterhimmel gab es Neuzugang. Der bislang kaum bekannte widderköpfige Schöpfergott Amun kam an die Macht. In Verbindung mit Re wurde er zum Sonnengott Amun Re. Für ihn ließ Pharao Amenophis der III inmitten der Stadt ein riesiges Privatgemach errichten.