Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Bishop#

Bishop
Bishop, December 2012, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

The monks and nuns live in strict celibacy in poor circumstances. They spend most of their time with holding rituals and fasting as their church knows no less than 200 days of fasting a year including every Wednesday and every Friday. Only monks can become bishops since they live celibate. On the contrary, priests have to marry before they are consecrated. Together with deacons and choristers, the Ethiopian church has about 400,000 staff members. Usually, the lengthy services are still held in the ancient Ethiopian sacred language Ge'ez.
Die Mönche und Nonnen leben in strengem Zölibat unter ärmlichen Umständen. Die meiste Zeit verbringen sie mit dem Abhalten von Ritualen und mit Fasten, kennt doch ihre Kirche nicht weniger als 200 Fasttage im Jahr, unter anderem jeden Mittwoch und jeden Freitag. Als Bischöfe kommen nur Mönche in Frage; da sie zölibatär leben. Priester dagegen müssen heiraten, bevor sie geweiht werden. Zusammen mit Diakonen und Kirchensängern kommt die äthiopische Kirche auf etwa 400.000 Mitarbeiter. Die langwierigen Gottesdienste werden meist immer noch in der altäthiopischen Sakralsprache Ge´ez abgehalten.