unbekannter Gast

Gondar#

Gondar
Gondar, January 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Since the re-establishment of the Solomonian line in 1270, the Ethiopian rulers trekked across the country and resided in temporary settlements until in 1636 Emperor Fasilides finally settled down in Gondar - but at first only for the rainy season, because during the dry season the whole court was on military campaigns or collecting taxes. Today there is not much left to see from the former pomp of the city, but more than 300,000 inhabitants make the modern-day Gondar a bustling metropolis.
Seit der Wiedereinsetzung der salomonischen Linie im Jahr 1270 zogen die äthiopischen Herrscher mit ihrem Gefolge durch das Land und residierten in temporären Siedlungen, bis 1636 Kaiser Fasilidas sein Lager dauerhaft in Gondar aufschlug – zuerst jedoch nur für die Regenzeit, denn während der Trockenzeit war der gesamte Hofstaat auf Kriegszügen oder als Steuereintreiber unterwegs. Heute ist vom einstigen Prunk nicht mehr viel zu sehen, doch machen mehr als 300.000 Einwohner das moderne Gondar zur quirligen Metropole.