unbekannter Gast

Landscape near Timahdite#

Landscape near Timahdite
Landscape near Timahdite, April 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

A journey across the Middle Atlas to the gorges of the High Atlas around Tinerhir Tinerhir, Morocco is one of Morocco's most scenic experiences. South of the weather divide of the High Atlas, the vast plateaus with rivers, lakes and meadows turning lush green in spring turn into a desert-like landscape full of reds, browns and yellows. Then the road of the Kasbahs, lined with numerous adobe castles and gorges, is reached. A trip through Morocco is a little bit like a fairy tale from 'Arabian Nights'. Islamic civilizations mingled with ancient Berber traditions. The scent of the spices, the taste of the food, the blue of the sky, the ochre of the mud-walled houses, the red and brown of the rocks and the green of the oases merge into a kaleidoscope that captivates the senses. Morocco is truly Allah's paint-box.
Eine Fahrt über den Mittleren Atlas bis in die Schluchten des Hohen Atlas rund um Tinerhir Tinerhir, Morocco gehört zu den landschaftlich eindrucksvollsten Erlebnissen Marokkos. Die weiten Hochebenen aus Flüssen, Seen und im Frühjahr üppig grünen Wiesen wandeln sich südlich der Wetterscheide des Hohen Atlas in eine wüstenhafte Gegend voller Rot-, Braun- und Gelbtöne. Dann ist die von zahlreichen Lehmburgen und Schluchten gesäumte Strasse der Kasbahs erreicht. Eine Reise durch Marokko erinnert schon ein wenig an ein Märchen aus 1001 Nacht. Islamische Hochkulturen mischen sich mit uralten Berbertraditionen. Der Duft der Gewürze, der Geschmack der Speisen, das Blau des Himmels, das Ocker der Lehmhäuser, das Rot und Braun der Felsen und das Grün der Oasen verschmelzen zu einem Kaleidoskop, das alle Sinne fesselt. Marokko ist wahrlich der Farbenkasten Allahs.