Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Altiplano - Vicuñas#

Altiplano - Vicuñas
Altiplano - Vicuñas, August 2010, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Für die scheuen Vikunjas bildet das Ichu-Gras die nahezu einzige Nahrungsquelle in dieser trockenen Kältewüste. Die zierlichen Tiere sind die kleinsten Vertreter der Kamelfamilie, werden kaum größer als 1 m und schwerer als 50 kg. Bevorzugt leben sie in Höhen zwischen 3500 und 5500m in haremsähnlichen Familienverbänden. Bis heute geniessen die Vikunjas ein Leben in freier Wildbahn, denn sie lassen sich nicht domestizieren. Wohl aber wurden sie bereits von den Inkas vorübergehend eingefangen und geschoren, denn ihre Wolle gilt als die feinste und wertvollste des gesamten Tierreichs. Ein Pullover aus reiner Vikunja-Wolle ist kaum unter 3000 € zu haben.