Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Cochineal#

Cochineal
Cochineal, July 2010, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Doch nicht den Kakteen selbst gilt das Interesse, sondern den kleinen Schildläusen, die vom Saft der Pflanze leben. Sie produzieren dabei Cochenille, einen karminroten Farbstoff, der Texitilien, Lippenstiften und dem Campari seine rote Farbe verleiht. Nach zwei Wochen werden die vollgesaugten Läuse und ihre Eier abgeerntet, in der Sonne getrocknet, gemahlen, gekocht und schließlich filtriert. Zurück bleibt der begehrte Farbstoff.