Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Mud Volcano near Alat#

Mud Volcano near Alat
Mud Volcano near Alat, July 2018, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Bei diesen vermeintlichen Termitenhügeln handelt es sich um Schlammvulkane, die regelmäßig eine kalte, graue Lava ausspucken. Sie entstehen tief im Erdinneren. Durch geologische Faltungsprozesse wird Erdgas im Untergrund zusammengepresst und quillt durch Ritzen zusammen mit Wasser und Sedimentgestein nach oben, wo es als 25 Grad warme Gas-/Schlammmischung in Erscheinung tritt. Sie baut Schicht für Schicht die Mini-Vulkane auf. Tatsächlich sind die kleinen Vulkanfelder nur Auswüchse eines viel größeren Vulkans, der mehrere tausend Meter in der Tiefe verborgen liegt. Wer es wagt, sollte in den größeren Becken ein Bad nehmen. Man sagt der grauen Masse eine heilende und hautglättende Wirkung nach! Weniger Mutige lassen sich einfach von dem ungewöhnlichen Naturschauspiel faszinieren, das formenreiche Kunstwerke in Schwarz-Weiß in die Landschaft zeichnet.