unbekannter Gast

Buddha two Ananda temple#

Buddha two Ananda temple
Buddha two Ananda temple, December 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

The duration of a Kalpa is demonstrated by a parable: A Kalpa is that amount of time it takes to remove the Himalayan Mountain by sweeping a feather over its top once a century. This large Kalpa is subdivided into many small Kalpas that are filled with constant creation and decay. In this respect the Buddhist teachings have something remarkable to report: During the creation of a small Kalpa the lifespan of humans is prolonged by one year every hundred years, until it reaches 84,000 years. At the same time, the human body grows to a size of 8,400 feet (2560 m). During a period of decay however, the human lifespan is reduced to 10 years and the human body shrinks to one foot (30 cm).
Die Länge eines Kalpa wird durch ein Gleichnis veranschaulicht: Ein Kalpa ist soviel Zeit, wie man zur Abtragung der Himalaya-Kette benötigt, wenn man in jedem Jahrhundert nur einmal mit der Feder darüberstreicht. Dieses große Kalpa unterteilt sich in unzählige kleine Kalpas, wo ein ständiges Werden und Vergehen stattfindet. Hier weiß die buddhistische Lehre bemerkenswertes zu berichten: während des Entstehens eines Kleinen Kalpas nimmt die Lebensdauer des Menschen alle 100 Jahre um 1 Jahr zu, bis sie 84 000 Jahre erreicht. Der menschliche Körper wächst gleichzeitig auf eine Länge von 8400 Fuß, d.h. 2560 m an. In der Periode des Vergehens jedoch verkürzt sich das menschliche Leben bis auf 10 Jahre, und der menschliche Körper bis auf 1 Fuß, d.h. 30 cm.