unbekannter Gast

Htilominlo Bagan#

Htilominlo Bagan
Htilominlo Bagan, December 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

The Htilominlo temple is among the most impressive ones of Bagan. It was built by the king of the same name right at the spot where his father had named him his successor. For his father had had difficulties deciding for a successor since he had five sons. SO he took a white umbrella, a symbol of royalty, and placed it in the middle of the square and swore solemnly: “To whomever the white umbrella falls, shall be worthy to be king.” The umbrella fell toward Hilominlo. That’s how easy one becomes king.
Der Htilominlo-Tempel gehört zu den imposantesten Bagans. Er wurde vom gleichnamigen König an jener Stelle errichtet, wo sein Vater ihn zum Nachfolger bestimmt hatte. Dieser konnte sich nämlich zuerst nicht für einen Nachfolger entscheiden, denn er hatte 5 Söhne. Also nahm er einen weißen Schirm, das Symbol des Königtums, stellte ihn in der Mitte auf und schwor feierlich: „Derjenige, zu dem der weiße Schirm fällt, möge es wert sein, König zu werden“. Der Schirm fiel in Richtung Htilominlo. So einfach wird man König!.