unbekannter Gast

Craftsmen District#

Craftsmen District
Craftsmen District, December 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Constant banging and hammering fills the streets of the craftsmen’s district of Mandalay. Market women sell precious coal that is needed by the sculptors to create bronze statues. Around the clay core of the figurine a wax layer is formed and above that another clay layer. In the fire the wax layer melts away and creates room for the liquid bronze. After the cooling period and the removal of the outer clay layer the workpiece is finished by chisel, file and by now even electric grinding machine.
Ständiges Klopfen und Hämmern hallt durch das Handwerkerviertel Mandalays. Marktfrauen verkaufen die wertvolle Kohle, die die Bildhauer zur Herstellung ihrer Bronzestatuen benötigen. Über den Tonkern der Figur formt man eine Wachsschicht und darüber nochmals eine Tonschicht. Im Feuer schmilzt dann die dazwischen liegende Wachsschicht und macht der flüssigen Bronze Platz. Nach dem Abkühlen und dem Abtragen der äußeren Tonschale vollenden Meissel, Feile und mittlerweile auch elektrische Schleifer das Kunstwerk.