Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Suzhou - 'Lucky Buddha'#

Suzhou - 'Lucky Buddha'
Suzhou - 'Lucky Buddha', April 2012, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Himmel, Erde, Wasser, Steine und Pflanzen harmonisch mit der traditionellen Wohnarchitektur zu verbinden – das war das Ziel bei der Planung der klassischen Gärten. Sie sind als ideales Abbild des taoistischen Universums konzipiert. Anders als die geometrisch angelegten Gärten Europas, wo der Mensch sich als Herr über die Natur sah, versuchen chinesische Gärten durch die asymmetrische Anlage von Flüssen, Hügeln, Pflanzen und Pavillons einen Mikrokosmos der lebendigen Natur zu schaffen.