unbekannter Gast

Dali - Historic City Centre#

Dali - Historic City Centre
Dali - Historic City Centre, April 2012, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

At the junction of the main trade routes of South China, the Burma Road and the Tea Horse Road to Tibet, Dali has been for hundreds of years the melting pot of different cultures and home of the Bai minority, which today counts about 2 million people. For 1000 years, the bay ruled over the powerful kingdom of Nanzhou and its successor, the kingdom of Dali. Although it was incorporated into the Chinese empire during the Mongol invasion in the 13th century, Dali remained for centuries a largely autonomous trading centre. Due to its well-preserved historic townscape it is one of Yunnan's major tourist magnets today.
Am Schnittpunkt der wichtigsten Handelsstraßen Südchinas, der Burmastraße und der Pferde- und Teestraße nach Tibet, war Dali über Jahrhunderte hinweg Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Heimat der Bai-Minderheit, die heute etwa 2 Mio. Menschen zählt. 1000 Jahre lang herrschten die Bai über das mächtige Königreich von Nanzhou und dessen Nachfolger, das Königreich von Dali. Obwohl es mit Einfall der Mongolen im 13. Jahrhundert dem chinesischen Kaiserreich einverleibt wurde, blieb Dali über Jahrhunderte ein weitgehend autonomes Handelszentrum. Heute gehört es aufgrund des gut erhaltenen Stadtbildes zu den großen Touristenmagneten Yunnans.