Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Shanghai World Financial Center#

Shanghai World Financial Center
Shanghai World Financial Center, April 2012, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

In Shanghai beginnt man endlich zu verstehen, warum Hochhäuser als Wolkenkratzer bezeichnet werden. Das Shanghai World Financial Center überragt den Jinmao Tower nochmals um 71 m. Man bemerke: schon wieder die Quersumme 8. 492 m hoch symbolisiert das Gebäude den Übergang von der irdischen Rechtsecksform zur himmlischen Kreisform, ein Synonym für Chinas Anspruch, die weltweit führende Wirtschaftsnation zu sein. Ursprünglich war an der Spitze ein himmlischer Kreis als Durchlass für starke Winde geplant. Als der Turm fast vollendet war, erinnerte der Kreis die Bauherren jedoch zu sehr an die aufgehende Sonne in Japans Flagge. Daher wurde die Spitze kurzfristig zum Trapez umgebaut. Nun trägt das Gebäude den Beinamen: 'Flaschenöffner des Himmels'. Übrigens: Für den Bau des Wolkenkratzers hat man ausschließlich hochwertige und langlebige Materialien verwendet, sodass eine Renovierung nicht wie üblich nach 30 Jahren, sondern erst nach 100 Jahren notwendig wird.