Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Phaselis - Theatre#

Phaselis - Theatre
Phaselis - Theatre, September 2015, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

The people of Phaselis had a particularly bad reputation in antiquity as cheaters and penny pinchers, but obviously they did not skimp on the fine arts. The theatre has a top location and must have been magnificently furnished. Perhaps it was here the city's most respected philosopher, Theodectes, made up one of his riddles for which he was famous: There is something in nature that grows unlike everything else: first, it is very large, very small in its middle years, but then it reaches its greatest size again. The answer: it is a shadow.
Die Leute von Phaselis hatten in der Antike einen besonders schlimmen Ruf als Geizhälse und Betrüger, aber offensichtlich sparten sie nicht an den schönen Künsten. Das Theater liegt großartig und muss prächtig ausgestattet gewesen sein. Vielleicht hat hier der angesehenste Philosoph der Stadt, Theodektes, eines seiner Rätsel erfunden, für die er berühmt war, wie beispielsweise: Es gibt in der Natur etwas, das anders als alle anderen Erscheinungen wächst: zuerst ist es sehr groß, in der Lebensmitte sehr klein, aber dann erreicht es wieder größte Ausmaße. Die Antwort: ein Schatten.