unbekannter Gast

Famagusta - Varosha#

Famagusta - Varosha
Famagusta - Varosha, August 2016, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

What had happened? In 1974 bombardements and the invasion of the Turks caused the Greeks to flee in a mad rush. The Turk army captured the resort town of Varosha and has not yet released it. What is left is a ghost town closely-guarded by the army, completely barricaded and with a strict ban on photography. Varosha thus became the oppressive symbol for the division of Cyprus.
Was war passiert? Man schrieb das Jahr 1974, als Bombenangriffe und der Einmarsch der Türken die Griechen Hals über Kopf zur Flucht veranlassten. Die türkische Armee eroberte die Ferienstadt Varosia und hat sie bis heute nicht freigegeben. Zurück blieb eine streng vom Militär bewachte Geisterstadt, komplett verbarrikadiert und mit einem strengen Fotografierverbot belegt. Varosia wurde so zum bedrückenden Symbol für die Teilung Zyperns.