unbekannter Gast

Salamis#

Salamis
Salamis, August 2016, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

As the border crossing is also easy for visitors with a rental car, it is definitely worth exploring North Cyprus. Many travellers consider the Turkish part of the island even the more interesting one because besides outstanding historical testimonia one can find much more peace, nativeness and, in part, untouched landscapes. Mass tourism is - still - very rare, not even in Salamis, the most beautiful archaeological site in Cyprus, and in Famagusta, a medieval fortified city full of atmosphere.
Nachdem der Grenzübertritt auch für Besucher mit einem Mietwagen völlig problemlos vonstatten geht, lohnt sich in jedem Fall eine Erkundung Nord-Zyperns. Viele Reisende halten den türkischen Teil der Insel sogar für den interessanteren, denn neben herausragenden geschichtlichen Zeugnissen erlebt man hier noch viel mehr Ruhe, Ursprünglichkeit und zum Teil noch unberührte Naturlandschaften. Von Massentourismus ist– noch – sehr wenig zu spüren, auch nicht in Salamis, der schönsten Ausgrabungsstätte Zyperns, und in Famagusta, einer mittelalterlich befestigten Stadt mit viel Atmosphäre.