unbekannter Gast

Omodos - Winery#

Omodos - Winery
Omodos - Winery, September 2016, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

There is usually a noisy reason if a place is all spruced up: it's the tourists. As day trippers from the seaside resorts of the south coast, they storm the small village day after day to taste the famous Commandaria. The volcanic and nutrient-poor soils produce only a poor but high-quality yield. The grapes are picked when overripe and then dried in the sun to further increase their sugar content.
So fein herausgeputzt, wie sich Omodos präsentiert, hat meistens einen lärmenden Grund: Touristen. Als Tagesausflügler von den Badeorten der Südküste stürmen sie alltäglich das kleine Dorf, um den berühmten Commandaria zu testen. Die vulkanischen und nährstoffarmen Böden bringen nur einen niedrigen, aber dafür qualitativ hochwertigen Ertrag. Die Trauben werden überreif gepflückt und in der Sonne getrocknet, um ihren Zuckergehalt weiter zu erhöhen. Der dem Portwein vergleichbare Tropfen hatte es schon dem römischen Feldherren Marcus Antonius angetan...