unbekannter Gast

Copenhagen Opera House#

Copenhagen Opera House
Copenhagen Opera House, May 2011, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Since 2005, the modern opera house impresses not only with its stunning architecture, but also with a number of record-breaking figures: 14 floors, 1000 rooms, state-of-the-art stage technology, an auditorium for 1400 spectators and 105,000 small gold tiles on the ceiling. But what is perhaps even more astonishing: The multi-billion dollar building was a gift to the Danish people, donated by Arnold McKinney Möller. His grandfather had once founded the legendary company Maersk, today the second largest logistics company on earth.
Seit 2005 besticht das moderne Opernhaus nicht nur mit einer atemberaubenden Architektur, sondern auch mit so manchen rekordverdächtigen Zahlen: 14 Etagen, 1000 Räume, modernste Bühnentechnik, ein Auditorium für 1400 Zuschauer sowie 105.000 kleine Goldplättchen an der Decke. Aber vielleicht noch erstaunlicher: Der Milliardenbau war ein Geschenk an das dänische Volk, gestiftet von Arnold Mc-Kinney Möller. Sein Großvater hatte einst die legendäre Firma Maersk gegründet, heute das zweitgrößte Logistikunternehmen der Erde.