unbekannter Gast

Frederiksborg Castle - Park#

Frederiksborg Castle - Park
Frederiksborg Castle - Park, May 2011, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

The symmetrically laid out park of the castle, the most beautiful of its kind in the north of Europe, is a real eye-catcher for lovers of formal baroque gardens. The designs of such large-scale gardens were part of the self-conception of absolutistic kings, who expressed with the help of the subdued natural their power and prosperity. Corresponding to the age of rationalism, the baroque garden is an entirely artificial, man-made entity. During planning, regularity and symmetry were of particular importance. Up to 1000 gardeners were busy maintaining the park.
Als wahre Augenweide für Liebhaber klassischer Barockgärten erweist sich der symmetrisch angelegte Park des Schlosses, der schönste seiner Art im Norden Europas. Die Entwürfe solcher großflächigen Gartenanlagen waren Teil des Selbstverständnisses der absolutistischen Könige, die mit Hilfe der gebändigten Natur Macht und Wohlstand ausdrückten. Dem Zeitalter des Rationalismus entsprechend ist der Barockgarten ein ganz und gar künstliches, durch den Menschen geschaffenes Gebilde. Bei der Planung wurde höchster Wert auf Regelmäßigkeit und Symmetrie gelegt. Mit der Pflege der Anlage waren bis zu 1000 Gärtner beschäftigt.