Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Samariá Gorge#

Samariá Gorge
Samariá Gorge, September 2012, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Kein Tourist darf sie versäumen und entsprechend groß ist der Andrang: rund 3000 Menschen pro Tag durchwandern im Sommer die Samariá-Schlucht, die Herzeige-Natursehenswürdigkeit Kretas. Fünf bis sechs Stunden dauert die 18 km lange Wanderung durch eine der längsten Schluchten Europas inkl. 1200 m Höhenunterschied. An ihrer engsten Stelle ist sie nur 6 m breit. Rechts und links steigen die Felsen bis zu 600 m senkrecht empor. Mehr als 70 endemische Pflanzenarten hat man in der Schlucht gefunden, auch die kretische Wildziege fand hier ein letztes Rückzugsgebiet.
No tourist is allowed to miss it and the crowd is correspondingly large: around 3000 people a day wander through the Samariá Gorge, the heartland of Kreta, in summer. The 18 km long hike through one of the longest gorges in Europe including 1200 m difference in elevation takes five to six hours. At its narrowest point it is only 6 m wide. Right and left the rocks rise up to 600 m vertically. More than 70 endemic plant species have been found in the gorge, and the Cretan wild goat found a last retreat here.