Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Mellifont Abbey near Drogheda#

Mellifont Abbey near Drogheda
Mellifont Abbey near Drogheda, July 2017, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Der Baustil des 1142 gegründeten Zisterzienserklosters von Mellifont Mellifont Abbey, Ireland wirkt gänzlich unirisch. Er ist vielmehr von der nordfranzösischen Gotik geprägt. Die christliche Missionierung Irlands startete mit dem heiligen Patrick im Jahr 432 und ging relativ friedlich über die Bühne, denn Geschichten von Märtyrern sind uns nicht überliefert. Vielmehr versuchten die Missionare, die einheimischen Gebräuche mit christlichen Inhalten zu füllen. Christus wurde zur Verkörperung eines keltischen Gottes und die heilige Birgit Nachfolgerin einer gleichnamigen Fruchtbarkeitsgöttin. Die neue Lehre konnte sich ungehindert ausbreiten.
The style of the Cistercian abbey of Mellifont Mellifont Abbey, Ireland , founded in 1142, is not Irish at all. It is rather influenced by the northern French Gothic. Ireland's conversion to Christianity started with St. Patrick in 432 and passed off quite peacefully, as stories of martyrs are not recorded to us. On the contrary, the missionaries tried to fill the local practices with Christian content. Jesus Christ became the embodiment of a Celtic god and saint Birgit successor of a fertility goddess of the same name. The new dictrine could spread unopposedly.