unbekannter Gast

Tappeiner Franz#

Tappeiner Franz
Tappeiner Franz, 2015, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Meran is wedded to the name of Franz Tappeiner. In the middle of the 19th century, the wealthy physician created the town a spa town. To this effect, he drafted a cure regulation, which, for example, prohibited smoking and 'to drag trains along behind one'. With a lot of advertising, the city managed to ascend to a classy imperial and royal health resort. In 1914, there were unbelievable 1.2 million overnight stays. But not only the healthy climate, but also the famous thermal water attracted many guests. The radioactive radon curative waters were used for various therapeutic purposes.
Meran ist untrennbar mit dem Namen Franz Tappeiner verbunden. Der vermögende Arzt machte die Stadt Mitte des 19. Jahrhunderts zum Kurort. Dazu schuf er eine Kurordnung, die beispielsweise das Rauchen und das „Nachschleifen von Schleppen“ untersagte. Mit viel Werbung gelang es der Stadt, zum mondänen k.u.k.-Kurzentrum aufzusteigen. 1914 zählte man sagenhafte 1,2 Mio. Übernachtungen. Doch nicht nur das gesunde Klima, auch das berühmte Kurwasser lockte viele Gäste an. Die radonhaltigen radioaktiven Heilquellen dienten vielfältigen therapeutischen Zwecken.