unbekannter Gast

Tyrol Castle#

Tyrol Castle
Tyrol Castle, May 2015, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

The main attraction, of course, is Tyrol Castle, the ancestral seat of the country, built in the mid-12th century. But yet 100 years later, the counts of Tyrol moved the seat of their government to Merano and finally, in 1420, to Innsbruck. The castle decayed almost completely. Only an elaborate renovation program let the massive castle rise again like a phoenix from the ashes - as the 'South Tyrolean Museum of Cultural and Regional History'.
Die Hauptattraktion bildet natürlich Schloss Tirol, der Stammsitz des Landes, errichtet Mitte des 12. Jahrhunderts. Doch schon 100 Jahre später verlegten die Grafen von Tirol ihren Regierungssitz nach Meran und schließlich 1420 nach Innsbruck. Das Schloss verfiel fast zur Gänze. Erst ein aufwändiges Renovierungsprogramm ließ die mächtige Burg 2003 wie ein Phönix aus der Asche neu entstehen – als „Südtiroler Museum für Kultur- und Landesgeschichte“.