unbekannter Gast

Gharb - Ta' Pinu#

Gharb - Ta' Pinu
Gharb - Ta' Pinu, March 2016, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

But most of the faithful prefer the Basilica of the Blessed Virgin Of Ta' Pinu one kilometre further on. Since 1931, the Basilica has stood on the site of an old chapel in which a peasant woman claimed to have heard the voice of the Mother of God. In the course of time, the Marian apparition got about. More and more pilgrims came, swore by the miraculous healings and made Ta Pinu to Malta's 'Lourdes'. Countless pictures, crutches, plasters and braces in the side corridor of the church are to underline the miraculous power of the place.
Doch die meisten Gläubigen bevorzugen die Marienkirche Ta Pinu einen Kilometer weiter. Die Basilika steht seit 1931 an der Stelle einer alten Kapelle, in der eine Bäuerin die Stimme der Gottesmutter gehört haben will. Mit der Zeit sprach sich die Erscheinung herum. Immer mehr Pilger kamen, schworen auf die Wunderheilungen und machten Ta Pinu zum Lourdes von Malta. Unzählige Bilder, Krücken, Gipsbeine und Mieder im Seitengang der Kirche sollen die wunderwirkende Kraft des Ortes unterstreichen.