unbekannter Gast

Rotunda of Xewkija#

Rotunda of Xewkija
Rotunda of Xewkija, March 2016, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

The most staggering sight of the island can alreade be seen from far away. The monstrous village church of Xewkija, dedicated to John the Baptist, is domed by the third-largest cupola of Europe - financed and erected autonomously by the village people. It took 20 years of work before it was inaugurated in 1978. From top of the 75 m high dome you can enjoy beautiful views over the island.
Die unglaublichste Sehenswürdigkeit der Insel fällt schon von weitem in den Blick. Die monströse Dorfkirche von Xewkija, gewidmet Johannes dem Täufer, trägt die drittgrößte Kuppel Europas - finanziert und errichtet in Eigenregie der Dorfbevölkerung. 20 Jahre Arbeit hat das Gotteshaus verschlungen, bevor es 1978 eingeweiht wurde. Vom Rand der 75m hohen Kuppel bieten sich schöne Blicke über die Insel.