unbekannter Gast

Għar Dalam#

Għar Dalam
Għar Dalam, March 2016, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Malta's settlement history started in a cave called Għar Dalam. There, the oldest settlement remains were found. They have an age of 7200 years. When the researchers dug deeper and deeper into the cave's layers of earth, skeletons of extinct animal species appeared, including small hippos and pygmy elephants that lived here 600,000 years ago. The small museum shows more than 2000 bones and teeth of a multitude of primeval animals. Much later, also humans used the karst cave as a shelter.
Maltas Besiedlungsgeschichte begann in einer Höhle namens Ghar Dalam. Dort fand man die frühesten Siedlungsreste. Sie weisen ein Alter von 7200 Jahren auf. Als sich die Forscher immer tiefer in die Erdschichten der Höhle gruben, kamen Skelette längst ausgestorbener Tierarten zum Vorschein, darunter kleine Flusspferde und Zwergelefanten, die hier vor 600.000 Jahren lebten. Das kleine Museum zeigt mehr als 2000 Knochen und Zähne einer Vielzahl urzeitlicher Tiere. Viel später nutzen auch Menschen die Karsthöhle als Unterschlupf.