unbekannter Gast

FC Barcelona Fanshop#

FC Barcelona Fanshop
FC Barcelona Fanshop, May 2010, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

It all started in November 1899, when the Swiss Hans Gamper founded the legendary football club. Until today, the now multi-billion dollar business presents itself in blue and red wine, the colours of Gampers hometown Winterthur. In the course of time, the FC Barcelona became the incarnation of the Catalan nationalism, which even had fatal consequences for some club members and football presidents during the Spanish Civil War and the Franco dictatorship. Today, the cult around the football club flourishes as ever. The club has more than 170,000 members, including almost 40,000 women. To enter the name of a newborn on the waiting list for a seat on the terrace as a christening gift is not unusual. Besides, the football team is supported by no less than 1900 fan clubs.
Begonnen hatte alles im November 1899, als der Schweizer Hans Gamper den legendären Fußballclub gründete. Bis heute präsentiert sich das mittlerweile milliardenschwere Wirtschaftsunternehmen in Blau und Weinrot, den Farben von Gampers Heimatstadt Winterthur. Im Laufe der Zeit wurde der FC Barcelona zum Inbegriff des katalanischen Nationalgefühls, was während des spanischen Bürgerkrieges und der Franco-Diktatur für manche Vereinsmitglieder und Fußballpräsidenten sogar tödliche Folgen hatte. Heute blüht der Kult um den Fußballklub wie eh und je. Der Verein zählt mehr als 170.000 Mitglieder, darunter knapp 40.000 Frauen. Eine Eintragung in die Tribünenplatz-Warteliste als Taufgeschenk für Neugeborene ist keine Seltenheit. Zudem wird die Fußballmannschaft von nicht weniger als 1900 Fan-Clubs unterstützt.