unbekannter Gast

Trujillo#

Trujillo
Trujillo, April 2014, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Trujillo with a population of 10,000 lies on a hill, visible for a long way. The broad view had decided on its development, because here lie the cradles of the Spanish conquerors. Diego Garcia de Paredes explored Venezuela, Francisco de las Casas conquered vast parts of Central America, and Francisco de Orellana sailed all the Amazon river in search of the legendary Eldorado - only 3 out of 56 conquerors who brought Trujillo golden days in the 16th century. Fame and wealth were reflected in the construction of massive castles, palaces and churches. But soon the glory was over or rather: Trujillo's history was continued in Central and South America.
Das 10.000 Einwohner Städtchen Trujillo liegt weithin sichtbar auf einem Hügel. Der Blick in die Ferne hat die Entwicklung bestimmt, denn hier liegt die Wiege der spanischen Eroberer. Diego Garcia de Paredes erkundete Venezuela, Francisco de las Casas eroberte weite Teile Mittelamerikas und Francisco de Orellana befuhr auf der Suche nach den legendären Eldorado den Amazonas auf seiner gesamten Länge – nur 3 von 56 Eroberern, die Trujillos im 16. Jahrhundert goldene Zeiten bescherten. Ruhm und Reichtum schlugen sich im Bau mächtiger Burgen, Paläste und Kirchen nieder. Doch schon bald war es mit dem Glanz vorbei oder besser ausgedrückt: Trujillos Geschichte setzte sich in Mittel- und Südamerika fort.