Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Prometheus in Ketten#

(Himmelsstürmerei und die Folgen)#

von Martin Krusche

Eine Arbeitsebene des Projektes „Tesserakt“ (Kunst Ost), wobei der Mythos von Prometheus als Angelpunkt dient, um jene Transitzone zu untersuchen, die den Übergang vom ersten zum zweiten Maschinenzeitalter faßt.

„Prometeu encadenat“ ist Catalan und bedeutet: „Der gefesselte Prometheus“. Eine Arbeit von Josep Campeny in Igualada. (Foto: Jordiferrer, CC BY-SA 4.0)
„Prometeu encadenat“ ist Catalan und bedeutet: „Der gefesselte Prometheus“. Eine Arbeit von Josep Campeny in Igualada. (Foto: Jordiferrer, CC BY-SA 4.0)

  • Guide 2020 (Die gesamte Projektsituation im Überblick)

Prometheus I: erste Erkundung im nahen Umfeld#

Das Graz 2020-Projekt: erster Abschnitt#

Vorlauf III: an Schnittstellen#

Vorlauf II: Ikarus#

Vorlauf I: Ikarus#

Die erste Phase, den Mythos in laufende Projekte einzubeziehen und dabei zu überprüfen, welche Realität und welche Narrative sich in der Sache verzahnen, überschneiden, überlappen.

Das Netzwerk#


Ein Momment zwischen Himmel und Erde#

Prometheus: Der blinden Hoffnung gab ich Raum in ihrer Brust.
- Chor: Ein großes Gut ist's, das du gabst den Sterblichen.
- Prometheus: Und bot zum andern ihnen dar des Feuers Kunst.
- Chor: Die Tageskinder kennen jetzt der Flamme Blick?
- Prometheus: Der künftig tausendfache Kunst sie lehren wird.
(Aischylos: „Der gefesselte Prometheus“)