Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Gleisdorf vor Jahren I#

(Aus einer Facebook-Gruppe)#

von Martin Krusche

Max Reder hat auf Facebook die Gruppe „Gleisdorf vor Jahren“ neu gestartet. Eine derzeit sehr belebte Leiste, zu der ich aus meinem Archiv Beiträge rein assoziativ auswähle. Das korrespondiert mit meinen Untersuchungen des Stadtgebietes bezüglich der „Wegmarken“. (Alle Fotos: Martin Krusche)

die mariensäule, auch nicht mehr stand der dinge. (2007 zum transport vorbereitet?)
die mariensäule, auch nicht mehr stand der dinge. (2007 zum transport vorbereitet?)
2003: philosophin lisbeht list (†) in der bar von hansi grimm, die es nicht mehr gibt.
2003: philosophin lisbeht list (†) in der bar von hansi grimm, die es nicht mehr gibt.

als der kirchriegel eine neue flanke erhielt (2007?)
als der kirchriegel eine neue flanke erhielt (2007?)
kannst nicht bestellen: veronica kaup-hasler, damals intendantin des festivals steirischer herbst (heute wiener kulturstadträtin), stolpert 2008 in die bürgermeisterhochzeit. launiger anlaß: das kunst ost-projekt next code: love.
kannst nicht bestellen: veronica kaup-hasler, damals intendantin des festivals steirischer herbst (heute wiener kulturstadträtin), stolpert 2008 in die bürgermeisterhochzeit. launiger anlaß: das kunst ost-projekt next code: love.

stadt ändert sich immer: der römerhof knapp vor seinem verschwinden.
stadt ändert sich immer: der römerhof knapp vor seinem verschwinden.
als sich im zentrum gleisdorfs noch abgründe aufgetan haben (2007?)
als sich im zentrum gleisdorfs noch abgründe aufgetan haben (2007?)

so nicht mehr zu finden. (die neue brücke gefällt mir übrigens hervorragend!)
so nicht mehr zu finden. (die neue brücke gefällt mir übrigens hervorragend!)
war erst arbeitsplatz der ordensfrauen auf dem klosterareal, nach dem mauerfall kurze zeit eine betriebsstätte der chance b. (2006 abgetragen.) (Ingrid Lechner-Sonnek: Das Dominikushaus war das, es beherbergte u.a. die Weberei und Näherei von Messgewändern.)
war erst arbeitsplatz der ordensfrauen auf dem klosterareal, nach dem mauerfall kurze zeit eine betriebsstätte der chance b. (2006 abgetragen.) (Ingrid Lechner-Sonnek: Das Dominikushaus war das, es beherbergte u.a. die Weberei und Näherei von Messgewändern.)

in der stadtapotheke gab es öfter kunstveranstaltungen. rechts im bild orf-redakteur peter wolf (†), einer der profiliertesten feuilletonisten, den die steiermark je hatte. links von ihm publizist david staretz, dessen motor-kolumnen von geist und witz getragen sind. hinter ihm lacht moni bertsch hervor und die jaqi pölzer hat auch oft für kunstvernstaltungen gesorgt.
in der stadtapotheke gab es öfter kunstveranstaltungen. rechts im bild orf-redakteur peter wolf (†), einer der profiliertesten feuilletonisten, den die steiermark je hatte. links von ihm publizist david staretz, dessen motor-kolumnen von geist und witz getragen sind. hinter ihm lacht moni bertsch hervor und die jaqi pölzer hat auch oft für kunstvernstaltungen gesorgt.
statdapotheke anno 2006, noch ganz ohne abstandsregeln: die kerle stehen wie statuen herum, die mayr-frauen wissen, wie party geht.
statdapotheke anno 2006, noch ganz ohne abstandsregeln: die kerle stehen wie statuen herum, die mayr-frauen wissen, wie party geht.

architekt peter lidl beim umbau des vormaligen pfarrschulhauses.
architekt peter lidl beim umbau des vormaligen pfarrschulhauses.
das haus wurde einige zeit für kulturveranstaltungen genutzt.
das haus wurde einige zeit für kulturveranstaltungen genutzt.

ein betrieb, den es nicht mehr gibt: das foto-laborium von gernot muhr.
ein betrieb, den es nicht mehr gibt: das foto-laborium von gernot muhr.
fotograf gernot muhr bot einen schnell-labor-service an, wie er inzwischen von neueren technologien überholt wurde.
fotograf gernot muhr bot einen schnell-labor-service an, wie er inzwischen von neueren technologien überholt wurde.

2006: kurt flecker, damals gerade landeskulturreferent der steiermark, auf meiner strecke vor einer traktor-werkstatt (landring), die es heute nicht mehr gibt. (der fahrer im dienstwagen dahinter nahm es gelassen.)
2006: kurt flecker, damals gerade landeskulturreferent der steiermark, auf meiner strecke vor einer traktor-werkstatt (landring), die es heute nicht mehr gibt. (der fahrer im dienstwagen dahinter nahm es gelassen.)
von der anderen seite gesehen: eine steyr 968er forst-version mit tiger-seilwinde und einem deutlichen bedarf nach reifenwechsel.
von der anderen seite gesehen: eine steyr 968er forst-version mit tiger-seilwinde und einem deutlichen bedarf nach reifenwechsel.

manches wurde abgerissen, anderes gebaut: das service center.
manches wurde abgerissen, anderes gebaut: das service center.
das service center als räumliche ergänzung des renovierten rathauses.
das service center als räumliche ergänzung des renovierten rathauses.

2001: beginn der rathausgasse. noch kein komplex generationenwohnen, noch kein haus der musik.
2001: beginn der rathausgasse. noch kein komplex generationenwohnen, noch kein haus der musik.
2007: die wettbewerbsbeiträge für das projekt generationenwohnen im forum kloster.
2007: die wettbewerbsbeiträge für das projekt generationenwohnen im forum kloster.