Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Genealogische Forschung im Österreichischen Staatsarchiv#

Michael Göbl

Das Österreichischen Staatsarchivs eröffnet in seinen fünf Abteilungen Haus-, Hof- und Staatsarchiv, Allgemeines Verwaltungs-, Finanz- und Hofkammerarchiv, Kriegsarchiv und Archiv der Republik reichhaltige Möglichkeiten der genealogischen Forschung für seine Benutzer. Auf der Homepage des Österreichischen Staatsarchivs http://www.oesta.gv.at gibt es bereits die Möglichkeit der direkten online-Suche in der Datenbank, die quer über alle Abteilungen reicht und die sich etwas unprätentiös "Archivinformation"nennt. Klickt man auf diese Applikation öffnet sich ein Fenster mit vier Möglichkeiten. Die einfachste Suche ist die Volltextsuche quer über alle Bestände. Die etwas anspruchsvollere Nachschau ist die Suche im Archivplan. Dabei ist es hilfreich, wenn man ein wenig die Struktur der einzelnen Abteilungen kennt. Als Grundprinzip muss man immer von den größeren Beständen oder Einheiten (wie z.B. ein Ministerium) hin zu den kleineren Archivalieneinheiten (Sektionen, Abteilungen, Aktenserien) gehen. Im Idealfall existiert die unterste Ebene als Einzelstückverzeichnung. Meistens endet die Suche jedoch bei einem Karton mit einem Zeitrahmen, den man dann vor Ort im Lesesaal auf eine gesuchte Person durchsehen muss. Um ein wenig Orientierung in der Beständestruktur des Archivs zu bieten, soll der nachstehende Aufsatz dienen, der auf die Abteilung Allgemeines Verwaltungsarchiv verweist. Besonders wurden dabei jene Archivalien aufgelistet, in denen für die Familienforschung relevante Informationen erwartet werden können. Dabei darf besonders auf den Anhang verwiesen werden, der einen Hinweis auf Passagierlisten von Schiffen mit Auswanderern enthält, die vom 12. Jänner 1912 bis 28. Juli 1914, aus Triest, dem größten Hafen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, nach Amerika fuhren.

Quellen zur genealogischen Forschung im Allgemeinen Verwaltungsarchiv.pdf

Ein anderer Aufsatz verweist auf die Familienarchive, und darunter vor allem auf das Familienarchiv der Grafen Harrach in Rohrau das im Allgemeinen Verwaltungsarchiv verwahrt wird. Zu einem großen Teil ist es auch Herrschaftsarchiv, das vielfältige Quellen zu Untertanen enthält. Zu den berühmtesten unter ihnen sind die Vorfahren des Komponisten Joseph Haydn (1732-1809) in Rohrau zu nennen.

Family Archives in the Austrian State Archives with special regard to the Family Archives of the General Administration Archives (Allgemeines Verwaltungsarchiv).pdf