Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Bild 'RedakII_701216a_1'

200. Geburtstag von Ludwig van Beethoven#

Sonderpostmarke

Ludwig van Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 in der Residenzstadt Bonn getauft. Bereits mit zwölf Jahren trat er mit eigenen Werken vor die Öffentlichkeit, wobei sich in den frühen Kompositionen schon Charakteristika des späteren Meisterwerkes anmeldeten. Damals trat jene Gabe Beethovens hervor, welche Zeitgenossen später immer wieder erstaunte: die mitreißende, phantasiedurchglühte Improvisation. 1787 verbrachte Beethoven einen ersten Studienaufenthalt in Wien. Der zweite fünf Jahre später sollte zum permanenten Aufenthalt des Komponisten führen. Die ersten Anzeichen eines schweren Ohrenleidens zeigten sich mit 24 Jahren, und 14 Jahre später war er völlig gehörlos. Doch mit der ihm eigenen Willensstärke bewältigte er diese Krankheit. Die kompositorischen Werke Beethovens können in drei Meisterschaftsperioden eingeteilt werden. Die erste (1795 bis 1800) war gekennzeichnet durch die Dichte der thematischen Arbeit, die zweite (1801 bis 1817) durch das Überschreiten der bis dahin geltenden künstlerischen Gesetze und die dritte (ab 1817) durch Rückgriff auf die Traditionen. Den Höhepunkt seiner Laufbahn brachte der Wiener Kongreß, auf dem er als der größte lebende Meister der Tonkunst gefeiert wurde. Beethoven starb am 26. März 1827 nach langer, schwerer Krankheit. Das Markenbild zeigt das Waldmüller-Porträt des weltberühmten Komponisten.