unbekannter Gast

Der Haflinger#

Ein Online-Projekt zum Steyr-Puch Haflinger 700 AP#

Auf dem Weg zum 60 Jahr-Jubiläum des Haflinger verständigt sich ein Kreis engagierter Menschen, um dieses Thema auf der Höhe der Zeit zu beleuchten und der Fan-Gemeinde interessante Inhalte anzubieten. Dabei gehen wir dann auch schrittweise auf das 40 Jahr-Jubiläum des Puch G ein (die G-Klasse von Mercedes-Benz). Was Sie hier finden, entfaltet sich zwischen Internet und Realraum, während wir am kommenden Buch arbeiten.

Bild 'titel_800g'
Diese Projektleiste wird vom Kuratorium für triviale Mythen (Martin Krusche) redaktionell betreut. Was Sie hier vorfinden, handelt aber auch von den Bemühungen und Leistungen anderer Menschen. Die Quellen sind entsprechend kenntlich gemacht.

Der Auftakt#

Vom Arbeitstier zum Flaneur: Das Nutzfahrzeug bewährt sich auch als Freizeitvergnügen – (Foto: Martin Krusche)
Vom Arbeitstier zum Flaneur: Das Nutzfahrzeug bewährt sich auch als Freizeitvergnügen – (Foto: Martin Krusche)

Laufende Berichte im Plauderton#

Literaturrecherche#

  • Quellen (Bücher, Texte, Periodika)

Fahrzeuge#

Weiterführend#

Bild 'logo_RMG'

Das Projekt-Team#

Credits#

Die G-Klasse feiert heuer ihren 40er. Hier ein rares Prototypen-Foto. (Archiv Martin Krusche)
Die G-Klasse feiert heuer ihren 40er. Hier ein rares Prototypen-Foto. (Archiv Martin Krusche)

Extraposition#

Es ist immer noch wenig bekannt, was seitens der Kulturwissenschaften als Volkskultur in der technischen Welt begleitet und beschrieben wird. Dieses Projekt ist davon natürlich berührt. Volkskultur, das ist kein anderes Wort für "Traditionspflege" (die dabei schon vorkommen kann), sondern meint vor allem einen Tätigkeitsbereich, den sich Menschen in ihrer Freizeit erschließen, ohne daß sie sich dabei von oben oder von sonst wo zurufen lassen, was sie tun sollen und wie sie es tun sollen. Volkskultur ist nicht das, was die Unterhaltungsindustrie oder ein Tourismusbüro uns vorgeben, sondern das, was Menschen selbstbestimmt tun, wo einzelne in die Gemeinschaft einbringen, was sie an Talenten und Ideen haben. Ich hab zu diesem Thema einiges zusammengetragen, was bei der Orientierung nützlich sein mag.