Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Museum der Moderne Salzburg (MdM)#

5020 Salzburg, Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 5020 Salzburg, Wiener-Philharmoniker-Gasse 9


Das Museum besteht aus zwei Häusern an zwei Standorten:

  • Das Rupertinum (ursprünglich erzbischöfliches Stadtpalais), ein barockes Haus für neue Kunst in der Altstadt,
wurde 1983 als "Salzburger Museum für moderne Kunst und Graphische Sammlung" eröffnet.
  • Das Museum auf dem Mönchsberg.

Das Museum der Moderne Salzburg ist für vielfältige und umfangreiche Sammlungsbestände verantwortlich, gesamt für rund 55 000 Werke: rund 31 000 Arbeiten auf Papier, 22 000 Fotografien, 800 Gemälde, 700 Skulpturen und Installationen sowie 800 Film- und Videoarbeiten inklusive Installationen mit elektronischen Medien. Die Entstehungszeit reicht vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Gemeinsam mit den Werken im Besitz des Landes Salzburg betreut das MdM auch die Fotosammlung des österreichischen Bundes mit rund 12 000 Titeln. Eine weitere prominente, dem Museum seit 2014 anvertraute Kollektion ist die international ausgerichtete Sammlung Generali Foundation mit rund 2100 Werken in unterschiedlichen Medien und einem Fokus auf konzeptuelle sowie Medien und Performance basierter Kunst.


Quelle:

Homepage

hmw